Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
text-align="RIGHT Episodenforum l Blogger Newsl V. in B. - FF-Forum l Novela - Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 154 Antworten
und wurde 4.813 mal aufgerufen
  Film Tipp im TV Deutschland
Seiten 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:15
#26 RE: ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Das letzte Einhorn
The Last Unicorn, USA/Großbritannien/Japan 1982

Das letzte Einhorn macht sich auf die abenteuerliche und gefährliche Suche nach seinen spurlos verschwundenen Artgenossen. Der ruchlose und grausame König Haggard hat seinen flammenden Stier beauftragt, alle Einhörner ins Meer zu treiben und so zu töten. Bevor das letzte Einhorn das Schloss des Königs erreicht, muss es sich gegen Räuber und finstere Hexen verteidigen. Doch mit Hilfe einer Räuberbraut, eines Zauberlehrlings und des Königssohns Lir gelingt es dem Fabelwesen, Haggards Macht zu brechen. Als sein Reich zerfällt, entsteigen dem Meer unzählige Einhörner und bevölkern wieder die Erde...

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:15
#27 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Happy Feet
AUS/USA 2006


Im langen antarktischen Winter vertraut Norma Jean (gesprochen von Petra Barthel) ihr Ei dem Gatten Memphis (gesprochen von Stefan Friedrich) an. In der Antarktis gibt es zwar keine bezahlte Elternzeit für Väter, dennoch halten die Männchen die Eier warm, während sich die Weibchen auf Fischfang begeben. Fisch ist knapp geworden, und erst nach langer Zeit kehren die Weibchen zurück. In der Zwischenzeit sind die kleinen Kaiserpinguine geschlüpft, und Mumble, Sohn von Memphis und Norma Jean, wartet sehnsüchtig auf die Mutter. Alle Kaiserpinguine sind begabte Sänger, jedes Tier hat seinen eigenen Song. Nur Mumble kann nicht richtig singen, aber er hat Rhythmus im Blut beziehungsweise in den Füßen - er ist ein großartiger Stepptänzer. Seinen Vater irritiert das Anderssein, Norma Jean aber stellt sich schützend vor ihren Sohn. Mumbles große Liebe wird Gloria (gesprochen von Katrin Zimmermann), die kurz vor ihm aus dem Ei geschlüpft ist. Im Gegensatz zu Mumble ist Gloria eine äußerst begabte Sängerin, die Vorzeige-Schülerin der Pinguin-Erstklässler. Mumble ist viel allein - als Tänzer ist er ein Außenseiter unter all den Goldkehlchen.

Doch er macht die Bekanntschaft einiger anderer Eisbewohner. Von einer Möwe, die ihn eigentlich fressen will, hört er zum ersten Mal von den Aliens - mit ihren matschigen Gesichtern und engstehenden Augen. Die Möwe wurde nämlich von den Aliens entführt und trägt nun einen Ring um den Fuß. Was kann das bedeuten? Gemeinsam mit fünf Adélie-Pinguinen um ihren Anführer Ramon (gesprochen von Rick Kavanian), der ohne Punkt und Komma redet, aber ein gutes Herz hinter Macho-Gehabe verbirgt, macht sich die kleine Gruppe flotte Sprüche klopfend bis an den Rand des Eises auf. Dort erfährt der steppende Kaiserpinguin, wo sich der Knoten in der Nahrungskette befindet: Die Aliens, die Menschen, haben Trawler mit Riesennetzen, fischen alles auf, was im Meer schwimmt und nehmen es mit sich fort.

Regie: George Miller

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:16
#28 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Anastasia
Anastasia, USA 1997

Man schreibt das Jahr 1916. Die berühmten Romanows feiern das 300. Jahr ihrer Herrschaft über Russland. Es ist eine ausgelassene Feier und in jener Nacht strahlt kein Stern heller als der von Anastasia, jüngste Tochter der Zarenfamilie. Ihre Großmutter, die Großfürstin Marie, lebt in Paris und ist eigens für das große Fest angereist. Doch bald schon muss sie zurück nach Frankreich. Anastasia sieht dem Abschied mit Trauer entgegen. Sie liebt ihre Großmutter über alles. Die alte Großfürstin hat für das hübsche Mädchen ein besonderes Geschenk anfertigen lassen, eine Spieluhr mit Anastasias Lieblings-Schlaflied. In den Schlüssel für die Uhr ließ die Großfürstin eingravieren, dass beide in Paris bald wieder vereint sein würden. Aber dazu kommt es nicht! Ein dunkler Schatten legt sich über den Palast.
Der böse Rasputin ist wieder da! Er ist aus dem Exil nach St. Petersburg zurückgekehrt und will Rache an den Romanows nehmen. Erfüllt von Hass gegen Zar Nikolai und dessen Familie, verkauft Rasputin seine Seele und erhält dafür eine gefährliche Zauberkraft, mit der er die Familie verfluchen und Aufruhr über das Land bringen kann. Kaum hat Rasputin seinen Feldzug begonnen, gerät Russland außer Kontrolle. Die Revolution bricht aus. Die Romanows sind in Gefahr - und stürzen. Mit Hilfe des mutigen Küchenjungen Dimitri gelingt der Großfürstin und ihrer Enkelin die abenteuerliche Flucht. Doch Rasputin verfolgt sie mit seinem Hass und beinahe bringt er die junge Zarentochter in seine Gewalt. Das Schicksal schlägt noch einmal zu, als Anastasia auf dem Bahnhof von ihrer Großmutter getrennt wird. Das kleine Mädchen bleibt alleine in St. Peterburg zurück und wächst als 'Anya' bei Pflegeeltern auf. Ihr bleibt nur ein Medaillon in Schlüsselform mit der Inschrift: 'Zusammen in Paris'. Die Erinnerung an ihre Herkunft hat sie durch die Kriegs-Wirren verloren. Ein paar Jahre später: Der Zar ist tot und es hält sich nachhaltig das 'Gerücht', dass seine Tochter Anastasia noch am Leben ist. Großfürstin Marie hat in ihrem Pariser Exil eine hohe Belohnung für Anastasia Auffindung ausgesetzt, die sich viele verdienen wollen. Die richtige Anastasia wird denoch nicht gefunden. Bis eines Tages die beiden Inhaber eines kleinen Theaters, der junge Dmitri und sein väterlicher Freund Vladimir, eine junge Dame suchen, die sie in Paris als Anastasia 'verkaufen' können. Dabei läuft ihnen zufällig die echte über den Weg - was natürlich weder sie noch die Zarentochter selbst wissen. Aufgrund der unbestreitbaren Ähnlichkeit lässt sie sich aber doch überreden, mit nach Paris zu kommen, um die Wahrheit über ihre Herkunft herauszufinden.

Drehbuch: Susan Gauthier

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:16
#29 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Kung Fu Panda
USA 2008

Vater Panda wünscht sich nichts sehnlicher, als dass Sohn Po bald sein Nudelgeschäft übernimmt. Doch der rundliche und äusserst faule Panda-Junge träumt lieber von seinen Kung-Fu-Helden, den legendären Drachenkriegern «Furious Five» und deren Guru-Meister Shifu. Insgeheim ist es Pos grösster Wunsch, selber Kung-Fu-Kämpfer zu werden und sich seinen Helden anzuschliessen.
Als eines Tages der furchteinflössende Schneeleopard Tai Lung aus seinem Verliess entkommt, lassen Shifu und die weise Schildkröte Mantis öffentlich bekanntmachen, dass sie den ultimativen Drachenkrieger suchen, der sich dem Ungeheuer entgegenstellt. Die Dorfbevölkerung wird vor dem Tempel zusammengerufen, und Po wittert seine Chance. Der Zufall will es, dass ausgerechnet er, der mit Mühe als Letzter die Stufen zum Tempelberg erklimmt, zum richtigen Zeitpunkt vor Mantis ausgestreckter Hand landet und vom Schicksal auserkoren wird. Gegen den Willen der «Furious Five», vor allem der ehrgeizigen Tigress, und sehr zum Ärger von Shifu muss die Ausbildung des tapsigen Kerls sofort beginnen, damit nicht die Rache des grausamen Tai Lung auf das Tal des Friedens fällt. Doch es scheint zunächst ein schier unmögliches Unterfangen, aus dem ungelenken Faulpelz einen kampferprobten Helden zu machen.
Die äusserst dynamischen Bewegungen der Figuren, witzige Slapstick-Szenen und eine Hauptfigur, die bis in die Haarspitzen gekonnt animiert ist und einem sofort ans Herz wächst, machen aus «Kung Fu Panda» einen sicheren Wert für einen gelungenen Fernsehabend für die ganze Familie. Die an sich simple Geschichte des jungen Aussenseiters, der über sich hinauswächst und zum Helden wird, unterhält nicht nur mit unzähligen Verweisen auf Martial-Arts-Filme, sondern auch mit universellem Witz.
Neben der «Shrek»-Franchise und dem kürzlich angelaufenen «How to Train Your Dragon» ist «Kung Fu Panda» der an den Kinokassen erfolgreichste computeranimierte Trickfilm aus dem Hause Dreamworks und gehört jetzt schon zu den Klassikern dieses noch jungen Genres. In der Schweiz lockte er 376'000 Personen in die Kinos. «kino hoch zwei» zeigt die Free-TV-Premiere von «Kung Fu Panda» exklusiv in Zweikanalton deutsch/englisch. In der Originalversion sind Jack Black als Po sowie Dustin Hoffman, Lucy Liu, Jackie Chan und Angelina Jolie zu hören, auf Deutsch wird Po von Harpe Kerkeling gesprochen, daneben sind Cosma Shiva Hagen und Gottfried John mit von der Partie.

Regie: Mark Osborne, John Stevenson


Kung Fu Panda2 - Doppelt Bärenstark
Kung Fu Panda 2 Trickfilm USA 2011


Panda Po ist ein Freund der Gemütlichkeit und weiß die schönen Dinge des Lebens sehr zu schätzen, doch wenn sein Einsatz gefordert ist, steht der pelzige Knuddel bereit: Diesmal gilt es, dem Fiesling Pfau Lord Shen ordentlich auf die Finger zu hauen.

Eigentlich könnte es im Tal des Friedens ganz gemütlich zugehen - wäre da nicht der böse und äußerst skrupellose Pfau Lord Shen. Der will mit Hilfe einer neuen Superwaffe ganz China unter seine Herrschaft bringen und die Kampftechnik Kung Fu damit für immer aus dem Land verbannen. Obwohl Po auch nach seiner Wahl zum Drachenkönig seiner Vorliebe für gutes Essen und wenig Bewegung genüsslich frönt, heißt es jetzt: Action! Gemeinsam mit den furiosen fünf, Monkey, Mantis, Viper, Tigress und Crane, macht er sich auf, dem Bösen die Stirn zu bieten. Doch ganz so einfach ist die Aufgabe nicht, denn bevor es so richtig losgehen kann, muss Po erst noch seine innere Mitte finden und dafür muss er sich seiner Vergangenheit stellen...

Regie: Jennifer Yuh Nelson

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:17
#30 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Findet Nemo
"Finding Nemo", USA 2003


Sorgenfrei und fröhlich durchkämmen der kleine Clownfisch Nemo und sein zwar freundlicher, aber etwas ängstlicher Vater die Gefilde des heimatlichen Korallenriffs. Übermütig wagt sich Nemo eines Tages weit aus dem sicheren Riff heraus und gerät prompt an einen Taucher, der ihn einfängt und später an einen Zierfischverkäufer verscherbelt. Vom Geschäftstresen aus landet der kleine Clownfisch schliesslich im Praxisaquarium eines Zahnarztes, der seinem Gewerbe im australischen Sydney nachgeht. Nach und nach lernt Nemo die Bewohner seines engen Käfigs kennen, und bald schon entwickeln er und seine Leidensgenossen einen Ausbruchsplan. Doch die Zeit drängt, denn die todbringende Zahnarztnichte Darla hat sich angekündigt.
Im selben Moment, an einem weit entfernten Ort, beschliesst der verzweifelte Vater Nemos, die Suche nach dem Sohn aufzunehmen. Begleitet wird der furchtsame Zierfisch von der sehr, sehr vergesslichen Artgenossin Dory. Unterwegs treffen die beiden auf viele höchst skurrile, ein paar gefährliche, aber auch zahlreiche freundliche Meeresmitbewohner, und als sich die Gerüchte über den Aufenthaltsort Nemos zu verdichten beginnen, nehmen der Vater und seine Begleiterin Kurs auf Sydney.

Regie: Andrew Stanton

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:17
#31 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Tarzan
Tarzan, USA 1999

Die Gorilladame Kala findet im Dschungel ein verwaistes Menschenkind und nimmt das Baby an sich. Obwohl ihr Gefährte Kerchak, der Anführer der Gorillas, skeptisch ist, erlaubt er Kala, den Jungen aufzuziehen. Und so wächst Tarzan unter den Gorillas zu einem kräftigen jungen Mann heran. Die Idylle im Dschungel wird jedoch gestört, als die temperamentvolle Engländerin Jane mit ihrem Vater und dem zwielichtigen Expeditionsführer Clayton auftaucht, um die Gorillas zu studieren.

Regie: Chris Buck, Kevin Lima

Tarzan 2
Tarzan II, USA 2005

Tarzan fühlt sich unwohl in seiner Haut. Er ist anders als alle anderen. Seine Gorillamutter sieht nicht so aus wie er, seine Freunde ebenso wenig. Es gelingt ihm nicht, wie die Gorillas seiner Sippe auf Baumkronen zu klettern oder über raue, steile Gelände zu hüpfen. Die anderen Gorillas lästern hinter seinem Rücken. Bei der Überquerung einer Schlucht stürzt Tarzan in die Tiefe und bleibt verschollen. Die Gorillas nehmen an, er sei tot. Der Knabe überlebt den Sturz aber und sehnt sich nach seiner Familie. Doch bevor er zurückkehrt, möchte er herausfinden, wer er ist.
Im Wald trifft Tarzan auf eine illustre Gruppe von Affen. Er freundet sich mit der Affenmutter und ihren zwei Söhnen an. Bald lernt er, dass seine neu gefundenen Freunde in grosser Angst leben. Die Affen fürchten sich vor Zugor, dessen Brüllen gewaltig durch die Schlucht hallt. Doch sie haben Zugor nie gesehen und wissen nicht, was oder wer er ist. Tarzan entschliesst sich, das Geheimnis dieser Schreckensgestalt zu enthüllen.

«Tarzan 2 - Die Legende beginnt», ist die Fortsetzung des Films «Tarzan» von Walt Disney aus dem Jahr 2005. Regie führte Brian Smith. Der Film zeigt die Kindheit von Tarzan und erzählt davon, wie er eine Legende wurde. Dieser Animationsfilm ist musikalisch untermalt mit zwei neuen Liedern von Phil Collins.

Regie: Brian Shmith

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:18
#32 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Feivel, der Mauswanderer
An American Tail, USA 1986


Zwei Jahre sind es jetzt schon her, seit die Familie des kleinen Feivel Mousekevitz in Amerika gelandet ist. Der Alltag ist hart, aber die Mäusesippe hat die Hoffnung auf ein Leben in Frieden und Wohlstand noch nicht aufgegeben. Und wirklich: Ihr großer Traum scheint sich zu erfüllen, als sie hört, dass es im goldenen Westen viel besser und schöner sein soll. Hier soll sogar der Frieden zwischen Katzen und Mäusen schon Wirklichkeit sein. Das erzählen die Gefolgsleute von Kater Waul. Voller Begeisterung packen Familie Mousekevitz und viele ihrer Freunde die Koffer, um in den Wilden Westen zu ziehen. Keiner will in der großen Vorfreude auf den kleinen Feivel hören. Der hat nämlich zufällig ein konspiratives Katzentreffen belauscht und weiß nun, was die niedliche Mäuseschar im goldenen Westen erwartet: Die hungrige Katzenmafia. Der böse Kater Waul wollte nur mit den Lügen über den goldenen Westen 'Katzenfutter' anlocken. Da niemand aus seiner Familie auf Feivel hören möchte, muss der kleine mutige Mäuserich mit Hilfe einiger Freund dafür sorgen, dass das Mäusevolk gerettet wird.

Drehbuch: David Kirschner

Feivel, der Mauswanderer im wilden Westen
An American Tail - Feivel Goes West, USA 1991


Zwei Jahre sind es jetzt schon her, seit die Familie des kleinen Feivel Mousekevitz in Amerika gelandet ist. Der Alltag ist hart, aber die Mäusesippe hat die Hoffnung auf ein Leben in Frieden und Wohlstand noch nicht aufgegeben. Und wirklich: Ihr großer Traum scheint sich zu erfüllen, als sie hört, dass es im goldenen Westen viel besser und schöner sein soll. Hier soll sogar der Frieden zwischen Katzen und Mäusen schon Wirklichkeit sein. Das erzählen die Gefolgsleute von Kater Waul. Voller Begeisterung packen Familie Mousekevitz und viele ihrer Freunde die Koffer, um in den Wilden Westen zu ziehen. Keiner will in der großen Vorfreude auf den kleinen Feivel hören. Der hat nämlich zufällig ein konspiratives Katzentreffen belauscht und weiß nun, was die niedliche Mäuseschar im goldenen Westen erwartet: Die hungrige Katzenmafia. Der böse Kater Waul wollte nur mit den Lügen über den goldenen Westen 'Katzenfutter' anlocken. Da niemand aus seiner Familie auf Feivel hören möchte, muss der kleine mutige Mäuserich mit Hilfe einiger Freund dafür sorgen, dass das Mäusevolk gerettet wird.

Regie: Phil Nibbelink

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:18
#33 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Aristocats
The Aristocats, USA 1970

Die ehrwürdige Madame Adelaide bietet ihrer edlen Hauskatze Duchesse und deren wohl erzogenen Kätzchen Marie, Berlioz und Toulouse das Paradies auf Erden. Bis sie testamentarisch festlegt, dass ihr gesamtes Vermögen den Katzen zu Gute kommen soll. Butler Edgar, der sich lieber als Alleinerbe sieht, setzt die vier kurzerhand bei Nacht und Nebel aus. Duchesse und ihre Kleinen sind ratlos. Da läuft ihnen Straßenkater Thomas O'Malley über den Weg. Er verspricht, sie wieder sicher nach Paris zu führen.

mit den Stimmen von: Edgar Ott (Thomas O'Malley, dt. Fg.) Brigitte Grothum (Duchesse, dt. Fg.) Steffen Müller (Berlioz, dt. Fg.) Angelika Pawlowski (Marie, dt. Fg.) Ralph Richardt (Toulouse, dt. Fg.)

Drehbuch: Wolfgang Reitherman

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:19
#34 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Luky Luke - Daisy Town
"Daisy Town", Frankreich/Belgien 1971

In der kleinen Stadt Daisy Town sind Schlägereien und Schiessereien an der Tagesordnung. Dem neu gegründeten Städtchen fehlt ein Ordnungshüter. Als Lucky Luke in die kleine Wüstenstadt einreitet und einige Gesetzlose hinter Gitter bringt, wird er von der Bevölkerung schleunigst zum Sheriff ernannt. Tatsächlich gelingt es dem einsamen Cowboy, in Daisy Town für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Aber nicht für lang. Den berüchtigten Gebrüdern Dalton bringen es fertig, die eher ahnungslose Bevölkerung für ihre Zwecke zu manipulieren.
Als Joe, der Anführer der Viererbande, sich zum Bürgermeister wählen lassen will, gelingt es Lucky Luke, Zwietracht zwischen den Brüdern zu säen. Bald darauf müssen die Daltons die kleine Stadt verlassen. Die Kriminellen werden daraufhin von den Indianern festgenommen. Aber es gelingt dem Quartett, die Indianer auf die Siedler der Kleinstadt und ihren Gesetzeshüter Lucky Luke zu hetzen. Doch Indianerstämme und Kriminelle können den stolzen Cowboy Lucky Luke und sein Pferd Jolly Jumper nicht einfach so in die Knie zwingen.
Lucky Luke ist die Titelfigur einer Comicserie, die 1946 zum ersten Mal erschienen ist. Erfunden wurde der Cowboy vom belgischen Zeichner und Autor Maurice de Bévère. Mit mehr als 30 Millionen verkauften Heften ist Lucky Luke nach Asterix die erfolgreichste Comicserie im deutschsprachigen Raum.

Drehbuch und Regie: René Goscinny

Luky Luke - Sein grösster Trick
Lucky Luke - La ballade des Dalton, Frankreich 1978

Die Gebrüder Dalton haben es auf das lukrative Erbe ihres verstorbenen Onkels Henry abgesehen. Der reiche Mann wurde in der Tat ermordet. Die Daltons wollen schnell an seine Besitztümer herankommen, aber es stehen den vier Kriminellen acht Geschworene und der Richter Goovy im Wege. Die Daltons müssen diese Männer aus dem Verkehr ziehen und engagieren dafür Lucky Luke. Sie versprechen dem rechtschaffenen Cowboy einen Teil des Erbes, falls er ihnen hilft. Lucky willigt in die mörderischen Pläne der Viererbande ein. Doch eigentlich will er die Gebrüder Dalton für ihre unrühmlichen Taten überführen. Unter dem Vorwand, die Morde höchstpersönlich ausführen zu wollen, klopft Lucky Luke an die Tür jedes einzelnen Geschworenen und zuletzt auch an die Tür des ehrbaren Richters Goovy. Während Lucky seinen Tricks ausführt, wiegen sich die vier Gauner in trügerischer Sicherheit und frohlocken bereits.
Lucky Luke ist die Titelfigur einer Comic-Serie, die 1946 zum ersten Mal erschienen ist. Gezeichnet wurde der Cowboy vom belgischen Zeichner und Autor Maurice de Bévère. Mit mehr als 30 Millionen verkauften Heften ist Lucky Luke nach Asterix die erfolgreichste Comicserie in Deutschland.

Drehbuch und Regie: René Goscinny


Luky Luke - Auf in den wilden Westen
Lucky Luke - Tous à l'Ouest: Une aventure de Lucky Luke, Frankreich 2007

Der wackere Cowboy Lucky Luke - der schneller schießen kann als sein eigener Schatten - ist mit den vier berüchtigten Dalton Brüdern im Schlepptau unterwegs nach New York, um die Gauner vor Gericht zu stellen. Aber den Daltons gelingt zum wiederholten Male die Flucht. Erneut überfallen sie Banken und richten unermesslichen Schaden an, und schon nach kurzer Zeit ist ihnen die Staatsgewalt wieder auf den Fersen. Um ihre Beute in Sicherheit zu bringen, kommt das Quartett auf eine brillante Idee: Die Beute wird in einem einsam in der Prärie stehenden Planwagen versteckt und soll nach dem Abschütteln der Verfolger geholt werden. Doch auch dort werden sie dem tapferen Cowboy wieder begegnen.

Regie: Olivier Jean-Marie


Lucky Luke - Das grosse Abenteuer
Lucky Luke - Les Daltons En Cavale, Trickfilm, B/F 1983

Das Leben in der Prärie könnte so herrlich sein - ein gutes Pferd, ein treuer, wenn auch ein wenig einfältiger Hund, jeden Abend in den Sonnenuntergang reiten... Lucky Luke hat im Grunde alles, was man zum Glücklichsein braucht. Aber, ach! Vier üble Individuen, die allesamt Dalton heißen, machen dem einsamen Cowboy, der schneller schießt als sein Schatten, das Leben schwer.
Die depperten Brüder sind mal wieder ausgebrochen, und es liegt an Lucky Luke, die Halunken wieder einzufangen. Was natürlich leichter gesagt ist als getan...

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:19
#35 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Garfield - Fett im Leben
"Garfield Gets Real", USA 2008

Wenn man sein ganzes Leben als Cartoon-Held verbringt, hat man irgendwann vom Comic-Dasein die Nase voll. Für Garfield jedenfalls gilt die Devise: er hat lange genug den berühmten Zeichentrick-Kater gegeben, jetzt will er raus aus den Bildern ins wirkliche Leben. Es langweilt ihn, immer nur zu posieren. Jetzt soll sein Leben endlich einen Kick bekommen. Gesagt, getan! Der dicke, freche Garfield entspringt seinem neuesten Cartoon und hüpft ins wahre Leben. Das sieht nur auf den ersten Blick spannend aus. Denn womit der Lasagne-verwöhnte Kater nicht gerechnet hat: In der wirklichen Welt lauern echten Gefahren, die in Gestalt von Chihuahuas, kratzbürstigen Katern und raufenden Hunden warten. Garfield ist rasch in heller Panik. Denn das Leben außerhalb seiner Cartoon-Seiten ist aufregender und anstrengender als er je gedacht hat. Zum Glück stehen ihm bald alte Kumpels zur Seite und Garfield gewinnt neue Freunde, mit deren Hilfe ihm die Rückkehr in seine Zeichentrick-Welt gelingen dürfte. Denn eines droht ganz bald schon: Wenn Garfield nicht zurückkommt, wird der beliebte Comic-Strip mit dem dicken, roten Kater abgesetzt. Das darf nicht geschehen.

Regie: Mark A.Z. Dippé

Garfield 2 - Faulheit verpflichtet
"Garfield 2", USA 2006

Als Garfields Herrchen Jon Arbuckle seiner Herzdame Liz zu einem Kongress nach London nachreist, schmuggelt sich der faule Kater, entgegen seiner Gewohnheiten, ins Gepäck. Ebenfalls dabei: Jons strunzdusseliger Köter Odie. Während einer Spritztour wird Garfield mit seinem adligen Doppelgänger Prinz verwechselt, der soeben ein Schloss samt Butler geerbt hat. Gerade als der Kater sich ans feudale Leben gewöhnt und der tierischen Dienerschaft Lebensart à la Garfield - faulenzen, pupsen und Lasagne fressen- nahe gebracht hat, muss er feststellen, dass er auf der Abschussliste des niederträchtigen Lord Dargis steht - der offenkundig auch hinter dem Verschwinden des echten 'Prinz' steckt.

mit den Stimmen von: Oliver Kalkofe (Garfields deutsche Stimme) Breckin Meyer (Jon Arbuckle) Billy Connolly (Dargis) Ian Abercrombie (Smithee) Roger Rees (Mr. Hobbs) Lucy Davis (Abby) Jane Carr (Mrs. Whitney)

Drehbuch: Alec Sokolow

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:20
#36 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Cars
USA 2006

Der knallrote Flitzer Lightning McQueen strandet in einem einsamen Wüstenstädtchen und muss sich mit dessen schrulligen Bewohnern anfreunden. Keine leichte Aufgabe, bis er die Liebe seines Lebens trifft. Actionreicher, gefühlvoller siebenter Streich der Crew um John Lasseter - Golden Globe als bester Antimationsfilm des Jahres 2006.
Beim Piston Cup überqueren Heißsporn Lightning McQueen, Schlitzohr Chick Hicks und der routinierte Champion The King gleichzeitig die Ziellinie. Jetzt müssen die drei zu einem Entscheidungsrennen in Kalifornien antreten. Auf dem Weg dorthin rollt McQueen verschlafen aus seinem Transporter. Verwirrt und orientierungslos landet er in Radiator Springs und ruiniert die Hauptstraße des entlegenen Städtchens. Richter Doc Hudson verdonnert ihn zur Reparatur der Schäden. McQueen will sich aus dem Staub machen - doch da fährt ihm die bezaubernde Sally Carrera über den Weg.

mit den Stimmen von; Daniel Brühl (Lightning McQueen) Friedrich Schönfelder (Doc Hudson)Bettina Zimmermann (Sally Carrera) Niki Lauda (The King) Rick Kavanian (Luigi) Cora Schumacher (Mia und Tia) Christian Tramitz (Chick Hicks) Nadja Tiller (Lizzie) Michael Schumacher (Ferrari F 340)

Regie: John Lasseter, Joe Ranft (Co-Regie)

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:21
#37 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Shrek - Der tollkühne Held
"Shrek", USA 2001

Für den grünen Oger Shrek gib es nichts Schöneres als ein morgendliches Schlammbad vor seinem Häuschen im Sumpf und ein leckeres Mahl aus Ungeziefer und verrottetem Kürbis im Licht von Schmalzkerzen, die er aus seinen Trompetenohren zieht. Doch dann wird sein Idyll empfindlich gestört: Der kleine, machthungrige Lord Farquaad will das Märchenmonopol zwecks Vermarktung an sich reissen und lässt alle Märchenfiguren einfangen. Diesen gelingt es, aus dem Auffanglager zu entkommen. Sie fliehen in den Sumpf, versammeln sich vor Shreks Hütte und bitten ihn um Asyl. Denn sie wissen, dass sie hier vor Farquaad sicher sind, da dem riesigen Oger niemand gerne in die Quere kommt.
Um die Eindringlinge wieder loszuwerden, geht Shrek mit dem grossmäuligen, aber feigen Lord ein Geschäft ein: Er verspricht, Prinzessin Fiona, die Farquaad zu ehelichen gedenkt, aus den Fängen eines Drachens zu befreien. Dafür sorgt Farquaad wieder für Ruhe im Sumpf. Begleitet vom ewig quasselnden Esel Donkey, der sich ihm ungefragt an die Fersen heftet, begibt sich Shrek auf seine Mission. Auf dem Weg zu Fiona hat das ungleiche Paar unzählige Abenteuer zu bestehen. Und am Ende wartet auf beide unerwartetes Liebesglück.

Regie: Andrew Adamson, Vicky Jenson


Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück
"Shrek 2", USA 2004

Shrek und seine frisch angetraute Ogersgattin machen sich auf den Weg ins Königreich 'Weit Weit Weg', wo sie ein pompöser Empfang am Hofe von Fionas Eltern erwartet. Doch erste Gewitterwolken ziehen auf, als die 'gute Fee' ihre intriganten Finger ins Spiel bringt. Um seine geliebte Prinzessin Fiona zurückzuerobern, kann Shrek bald jede nur erdenkliche Hilfe brauchen. Das Plappermaul Esel und der gestiefelte Kater zählen dabei zu seinen wichtigsten Verbündeten.

mit den Stimmen von: Sascha Hehn (Shrek) Esther Schweins (Prinzessin Fiona) Randolf Kronberg (Esel) Benno Fürmann (gestiefelter Kater) Thomas Danneberg (König) Marie-Luise Marjan (Königin)

Regie: Kelly Asbury, Andrew Adamson, Conrad Vernon


Shrek der Dritte
Shrek The Third, USA 2007

Im dritten Teil der erfolgreichen Animationsreihe übernahm 'Madagaskar'-Story Artist Chris Miller ('Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen') erstmals Regie und ließ Shrek erneut die Charts stümen. Noch dieses Jahr wird der sympathische, grüne Oger mit 'Für immer Shrek' in vollster dreidimensionaler Pracht in unsere Kinosäle zurückkehren.
König Harold von 'Weit weit weg' ist schwer erkrankt und ernennt Schwiegersohn Shrek zu seinem Nachfolger. Der grüne Oger will seinen geliebten Sumpf aber keinesfalls verlassen. Und so begibt er sich mit dem quasselnden Esel und dem Gestiefelten Kater auf die abenteuerliche Suche nach Fionas rebellischem Cousin Arthur, dem rechtmäßigen Thronfolger. Während seiner Abwesenheit hat Shreks Gemahlin Fiona alle Hände voll zu tun: Prince Charming plant einen Angriff auf das Königreich!

den Stimmen von: Sascha Hehn (Shrek) Esther Schweins (Fiona) Dennis Schmidt-Foß (Esel) Thomas Vogt (Prince Charming) Benno Fürmann (Gestiefelter Kater)
Marie-Luise Marjan (Königin Lillian)

Regie: Chris Miller, Raman Hui


Für immer Shrek
Shrek Forever After, USA 2010

Shrek führt ein gezähmtes Leben im Kreise seiner Familie. Doch tief in ihm ist noch das ursprüngliche Brüllen der Bestie und drängt nach draußen. Getrieben von dem Wunsch, sich wieder wie ein richtiger Oger zu fühlen, lässt er sich von dem gewieften Rumpelstilzchen zu einem folgenschweren Pakt überreden. Nun muss er schleunigst das selbst verschuldete Unheil abwenden, wenn er seine Freunde retten und seine große grüne Liebe Fiona wieder in den Armen halten will ...

Regie: Mike Mitchell

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:21
#38 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Pippi in der Südsee
Schweden/Deutschland/Kanada 1998

Pippi, Annika, Tommy und Kapitän Langstrumpf machen sich auf dem Segelschiff 'Hoppetosse' auf nach Taka-Tuka-Land. Die Reise wird aufregend: Zuerst schleichen sich die beiden Ganoven 'Donner-Karlsson' und 'Bloom' als blinde Passagiere an Bord, und dann kommen auch noch die Piraten. Auf der schönen grünen Insel angekommen, warten schon die nächsten Abenteuer: Ein Hai will Tommy fressen, und die Diebe Jim und Buck versuchen, die versteckten Perlen zu klauen. Wie gut, dass Pippi das alles verhindern kann. Auf der Rückreise gerät die Hoppetosse in die berüchtigte 'Windstille-Passage', und eine Flutwelle verschlägt Pippi, Tommy, Annika und die beiden Ganoven an die Küste eines unbekannten Kontinents. Ob sie jemals wieder zur Villa Kunterbunt zurückfinden?

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:21
#39 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Die Kühe sind los!
"Home on the Range", USA 2004

Als die freche Showkuh Maggie auf die Farm der herzensguten Pearl kommt, ist es mit der Ruhe endgültig vorbei. Während die naive Artgenossin Grace ins Schwärmen gerät, ist die vornehme Kuh Mrs. Calloway zutiefst empört. Da bringt Sheriff Brown schlechte Nachrichten: Wenn Pearl ihre Schulden nicht binnen drei Tagen bezahlen kann, wird ihr Hof zwangsversteigert. Sofort macht sich das Kühe-Trio auf Verbrecherjagd, denn auf Viehdieb Alameda Slim ist eine Belohnung von 750 Dollar ausgesetzt.

mit den Stimmen von: Christiane Hörbiger (Mrs. Caloway, dt. Fg.)Hella von Sinnen (Maggie, dt. Fg.)Marie Bäumer (Grace, dt. Fg.)Vitali Klitschko (Boris, dt. Fg.) Wladimir Klitschko (Noris, dt. Fg.) Roseanne Barr (Maggie, engl. OF) Judi Dench (Mrs. Calloway, engl. OF) Jennifer Tilly (Grace, engl. OF)Randy Quaid (Alameada Slim, engl. OF)

Regie: Will Finn, John Sanford

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:22
#40 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Antz
"Antz", USA 1998

Arbeitsameise Z-4195 steckt mitten in der Sinnkrise. Im riesigen System seiner Kolonie fühlt er sich verschwindend klein und unbedeutend. Als sich Z unsterblich in die schöne Prinzessin Bala verliebt, ändert sich sein Leben im Nu. Um seine Angebetete wieder zu sehen, tauscht er mit einer befreundeten Kriegerameise die Rollen. Per Zufall avanciert er im Kampf gegen die Termiten zum Helden. Doch General Mandible bedroht Z's Glück mit gefährlich verräterischen Plänen gegen die Königstochter.

mit den Stimmen von Wolfgang Draeger (Z-4195) Norbert Gescher (Chip) Inken Sommer (Königin) Evelyn Gressmann (Muffy)

Regie: Eric Darnell, Tim Johnson

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:22
#41 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Sinbad: Der Herr der sieben Meere
"Sinbad: Legend of the Seven Seas", USA 2003

Sinbad steht unter Verdacht, einen der kostbarsten und mächtigsten Schätze gestohlen zu haben. Das Schiff, auf dem sich das 'Buch des Friedens' befindet, wird jedoch von seinem alten Freund Proteus gesteuert. Dieser sollte es zurück zu seinem Vater bringen. Proteus soll den Verlust mit seinem Leben bezahlen. Dessen bezaubernde Verlobte Marina drängt Sinbad, ihn zu retten. Gemeinsam mit Hund Spike begeben sie sich in ein gefährliches Abenteuer.

mit den Stimmen von Benno Fürmann (Sinbad) Jasmin Tabatabai (Marina) Daniela Hoffmann (Eris) Benjamin Volz (Proteus)

Regie: Tim Johnson, Patrick Gilmore

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:22
#42 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Der Glöckner von Notre-Dame
"The Hunchback of Notre Dame", USA 1996

Paris, im 15. Jhd. Zurückgezogen fristet der buckelige Quasimodo im Glockenturm der Kathedrale Notre Dame sein Dasein. Die einzigen Freunde, mit denen er sich unterhalten kann, sind die sprechenden Steinfiguren Victor, Hugo und Laverne. Als er sich eines Tages vor die Pforten des Gotteshauses wagt, ist er hilflos den Demütigungen des Pöbels ausgesetzt. Nur die bezaubernde Tänzerin Esmeralda eilt ihm zu Hilfe. Doch damit ziehen sich die beiden den Zorn des mächtigen Richters Frollo auf sich.

mit den Stimmen von: André Eisermann (Quasimodo) Hendrik Bruch (Quasimodo, Gesang) Carin C. Tietze (Esmeralda) Ute Lemper (Esmeralda, Gesang)

Regie: Gary Trousdale, Kirk Wise


Der Glöckner von Notre Dame 2
The Hunchback of Notre Dame II, USA 2000

Quasimodo (Originalstimme: Tom Hulce) hat kein leichtes Leben. Seine Freunde Esmeralda (Originalstimme: Demi Moore) und der Hauptmann Phoebus (Originalstimme: Kevine Kline) haben geheiratet und einen Sohn bekommen, Zephyr. Nur Quasimodo lebt weiterhin allein als der allseits geliebte Glöckner von Paris. Sarousch (Originalstimme: Michael McKean), ein Zigeuner und Zirkusbesitzer, will sich den Rummel um den Zirkus zu Nutze machen, um unerkannt «la fidèle», die schönste Glocke von Notre Dame, zu stehlen. Nur der buckelige Glöckner kann seine Pläne zunichte machen, das weiss er. Darum zwingt er die Artistin Madellaine, mit ihrem Charme den Glöckner zu verführen. Verliebt in Madellaine entfernt sich Quasimodo von den Glocken, und dem Gauner gelingt es tatsächlich, die wunderschöne «fidèle» von den Türmen zu entfernen. Er will sie durch die Katakomben aus der Stadt hinaustransportieren. Sarousch hat aber nicht mit Zephyr, dem kleinen Sohn von Hauptmann Phoebus und Esmeralda, gerechnet. Als der Junge ihm den Weg versperrt, entführt der Zauberer den Knaben. Aus Liebe zu Quasimodo riskiert Madellaine ihr Leben und befreit Zephyr aus den Händen von Sarousch. Hauptmann Phoebus und seine Soldaten können Sarousch im letzten Augenblick verhaften. Quasimodo ist überglücklich. Er hat bei diesem Abenteuer in Madellaine seine grosse Liebe gefunden.

Regie: Bradley Raymond

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:23
#43 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Könige der Wellen
"Surf's Up", USA 2007

Pinguin Cody Maverick wird in der Antarktis als wahres Surftalent entdeckt. Jetzt soll er bei den Meisterschaften auf Pen Gu Island gegen den stärksten Konkurrenten, den unflätigen Tank Evans antreten. Das erste Zusammentreffen endet für Cody katastrophal. Käme ihm die Rettungsschwimmerin Lani Aliikai nicht im letzten Moment zu Hilfe, wäre er beinahe ertrunken. So lernt er deren Onkel Big Z Topanga, Codys größtes Idol kennen, der ihm das Wesentlichste beibringt: Geduld und Freude!

mit den Stimmen von: Robert Stadlober (Cody Maverick) Jessica Schwarz (Lani Aliikai) Thomas Fritsch (Big Z Topanga / Freak) Dieter Landurius (Chicken Joe)Engelbert von Nordhausen (Tank Evans)

Regie: Ash Brannon, Chris Buck

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:23
#44 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Große Haie - Kleine Fische
"Shark Tale", USA 2004

Oscar hat es satt, ein kleiner Fisch zu sein. Der Job in der Wal-Waschanlage des hektischen Kugelfisches Sykes geht ihm auch schon an die Kiemen. Als ein Hai von einem Anker erschlagen wird, ändert sich sein Schicksal. Alle halten Oscar für einen heldenhaften Raubfischbezwinger. Zu dumm, dass es sich bei dem Verunglückten um den Sohn von Gangsterboss Don Lino handelt. Nun hat es Oscar mit dem organisierten Verbrechen zu tun. Da kommt ihm Don Linos zweiter Sohn, 'Weich-Hai' Lenny, zu Hilfe.

den Stimmen von Daniel Fehlow (Oscar) Sandra Speichert (Lola) Yvonne Catterfeld (Angie) Christian Brückner (Don Lino)Roland Hemmo (Sykes) Horst Sachtleben (Don Feinberg) Dietmar Wunder (Lenny)

Regie: Eric Bergeron, Vicky Jenson

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:23
#45 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Madagascar
Madagascar, USA 2005

Zebra Marty nimmt an seinem Geburtstag betrübt zur Kenntnis, dass er noch nie etwas anderes gesehen hat als den Zoo von New York. Kurzerhand planen Löwe Alex, Giraffe Melman und Nilpferd-Lady Gloria den Ausbruch. Ein Ausflug, der nach ihrer Rückkehr nicht folgenlos bleibt. Tierschützer setzen durch, dass die vier per Schiff in ihre Heimat nach Kenia gebracht werden. Allerdings durchkreuzen die Pinguine den Plan. Und so landet das verwöhnte Quartett in der Wildnis Madagaskars.

mit den Stimmen von: Jan Josef Liefers (Alex, der Löwe) Rick Kavanian (Marty, das Zebra) Bastian Pastewka (Melman, die Giraffe)

Regie: Eric Darnell

Madagascar 2
Madagascar, Escape 2 Africa, USA 2008

Die Gang befindet sich immer noch an den verlassenen Küsten Madagaskars. Doch die New Yorker entwickeln einen waghalsigen Plan: Sie machen ein altes Flugzeugwrack wieder flugtauglich. Einmal in der Luft, hält der Vogel gerade lange genug durch, um sie zu den endlosen Steppen Afrikas zu bringen. Dort trifft die Truppe aus dem Zoo das erste Mal auf wilde Artgenossen. Afrika scheint großartig zu sein - aber ist es wirklich besser als daheim im Central Park?

Regie: Eric Darnell, Tom McGrath


Madagascar 3 - Flucht durch Europa
Madagascar 3: Europe’s Most Wanted, USA 2012

Vier New Yorker Zootiere sind in Afrika gestrandet: Löwe Alex, Zebra Marty, Giraffe Melman und Nilpferd Gloria haben Heimweh und wollen zurück nach New York. Kurzerhand schwimmen die vier Freunde nach Monte Carlo. Dort wollen sie die Pinguinen-Gang für ihre Überreise anheuern. Diese sind gerade drauf und dran, das Spielcasino auszurauben. Die Aktion misslingt, und in einer spektakulären Flucht muss die tierische Gruppe aus Monaco flüchten. Nur knapp entkommen sie der unerbittlichen Tierfängerin Madame Dubois (Frances McDormand), die sich wie eine Klette an ihre Fersen geheftet hat. In letzter Sekunde findet die Bande aus New York bei einem Wanderzirkus Unterschlupf. Seelöwe Stefano und die Jaguar-Dame Gia sind von den neuen Freunden begeistert: Denn der Pleitezirkus braucht dringend eine neue Show. Die Showbusiness-erprobten Amerikaner könnten ihnen helfen. Bald schon schiesst sich Marty im Kanonenrohr und mit Regenbogen-Afroperücke in die Luft, Alex vollführt mit Gia akrobatische Trapezkünste, und Gloria übt mit Neurotiker Melman den Seiltanz. Doch als im Zirkus die Wahrheit über Alex und seine Freunde auffliegt, steht nicht nur die nächste Show auf dem Spiel, sondern auch Alex' Kopf.

Regie: Eric Darnell

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:23
#46 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Himmel und Huhn
"Chicken Little", USA 2006

Seit Hühnchen Junior eine Massenpanik ausgelöst hat, weil ihm angeblich ein Stück Himmel auf den Kopf gefallen ist, nimmt ihn keiner mehr ernst. Jeder meint, dass es sich dabei um eine Eichel gehandelt hat. Selbst sein Vater schenkt ihm keinen Glauben mehr. Als Hühnchen Junior dem Baseballteam beitritt, hat er wider Erwarten Erfolg. Alles scheint gut, bis ihm erneut ein Stück vom Himmel auf den Kopf fällt. Mit seinen Freunden Susi Schnatter, Ed von Speck und Luigi Forello will er nun die Welt retten.

mit den Stimmen: von Kim Frank (Hühnchen Junior) Markus Maria Profitlich (Bruno Hühnchen) Verona Pooth (Susi Schnatter) Manuel Straube (Ed von Speck)
Boris Becker (Baseball Trainer) Leander Haußmann (Herr Wollgemuth) Helmut Zilk (Bürgermeister Fritz von Vogelwitz) Peter L. Eppinger (Melvin - Papa Alien)Gerda Rogers (Tina - Mama Alien) Zach Braff (Chicken Little, engl. OF) Garry Marshall (Buck Cluck, engl. OF) Steve Zahn (Runt, engl. OF) Joan Cusack (Abby Mallard, engl. OF)

Regie: Mark Dindal

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:24
#47 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Anne auf Green Gables - Reise in ein großes Abenteuer
"Anne - Journey To Green Gables", Kanada 2002

Kanada, Ende des 19. Jahrhunderts. Die kleine Anne lebt in einem grässlichen Waisenhaus. Madame Poubelle, die Heimleiterin ist eine garstige und verbitterte Frau, die das gesamte Haus tyrannisiert. Anne wünscht sich nichts sehnlicher als eine liebe Familie zu finden und diesen kalten Ort schnellstmöglich zu verlassen.
Mavie, eine der Heimangestellten, auf die es Madame Poubelle besonders abgesehen hat, möchte Anne helfen. Sie weiß von Marilla und Mathew Cuthberts, einem Geschwisterpaar, das ein Kind adoptieren möchte. Heimlich schickt Mavie Anne nach Prince Edward Island. Anne ist überglücklich und neugiereig auf ihre neue Familie, nicht ahnend, dass die Cuthberts eigentlich einen Jungen haben wollten. Er sollte ihnen bei der harten Arbeit auf den Feldern zur Hand gehen. Als Matthew den lustigen Rotschopf am Bahnhof in Empfang nimmt, ist er zunächst erschrocken: Anne ist kein Junge. Was ist geschehen? Trotzdem nimmt er das Waisenkind mit nach Hause, wo Marilla bereits wartet. Wie enttäuscht ist sie, als sie die Verwechslung sieht. Was nun? Ein Mädchen, nein, mit einem Mädchen kann sie nichts anfangen, beschließt Marilla. Und will Anne alsbald als möglich zurück ins Heim schicken. Doch dann beginnt Anne zu erzählen. Von ihrem Schicksal, ihrem Leben im Heim und der Sehnsucht nach einer neuen Familie. Anne redet schnell und viel. Sie ist aufrichtig, temperamentvoll, herzlich - und kann Marilla bald für sich gewinnen. So kommt es, dass das Waisenkind Anne auf Prince Edward Island ein neues Zuhause findet. Obgleich Madame Poubelle immer wieder Versuche unternimmt Annes Glück auf Green Gables zu zerstören.

Drehbuch: Michael MacLennan

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:25
#48 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Ice Age
Ice Age, USA 2002


Die Eiszeit. Die Welt vor 20.000 Jahren. Riesige, majestätische Tiere bevölkern den Erdball - sieht man einmal von einem Quartett gar nicht so edler Vierbeiner ab. Und das sind Manny, das verbiesterte wollige Mammut, Sid, das stinkfaule, ungehobelte Faultier, Diego, der ebenso heimtückische wie verschlagene Säbelzahntiger, und der Urzeitbewohner Scrat, eine reichlich missratene Mischung aus Eichhörnchen und Ratte. Während alle anderen Tiere Richtung Süden ziehen, läuft Manfred gegen den Strom. Er will nach Norden. Und während Scrats Lebensinhalt scheinbar darin besteht, eine Eichel als Nahrung für den harten Winter zu vergraben, weiß Faultier Sid noch gar nicht so recht, wohin es nun geht. Er wurde einfach zurückgelassen. Und als Mammut Manfred unfreiwillig zu Sids Retter wird, hat dieser fortan eine neue Begleitung und muss zudem Sids nicht enden wollenden Redefluss ertragen.
An anderer Stelle überfällt ein Rudel von Säbelzahntigern ein Zeltlager der Menschen. Der Anführer der Tiger möchte das Menschenkind Roshan lebend haben, um blutige Rache zu üben, weil die Menschen die Hälfte seiner Artgenossen erlegt haben. Doch die Mutter kann mit ihrem Kind fliehen und springt in einen Wasserfall. Mit letzter Kraft schiebt sie schließlich das unversehrte Baby ans Ufer zu Sid und Manni. Während Sid nun beschließt, das Kind zurückzubringen und dabei auf Mannis Hilfe setzt, erhält der Säbelzahntiger Diego von seinem 'Chef' den Auftrag, das Baby einzufangen. Doch so einfach ist der Auftrag nicht. Ein Mammut lässt sich nicht einfach von einem Säbelzahntiger etwas wegnehmen. Also bleibt Diego nichts anderes übrig, als Sid und Manni in einen Hinterhalt zu locken! Doch bis dorthin ist es noch ein weiter Weg. Dumm auch, dass Scrat, als er seine Eichel ins Eis zu rammen versucht, eine riesige Lawine auslöst. Während die drei so manches Abenteuer bestehen, werden sie zu dicken Freunden. Und Diego ahnt, dass er mit seiner Falle dabei ist, einen großen Fehler zu begehen...

Drehbuch: Peter Ackerman

Ice Age 2 - Jetzt taut's
Ice Age: The Meltdown, USA 2006

Die Eiszeit neigt sich dem Ende zu und überall droht, das gefrorene Nass zu schmelzen. Faultier Sid, Mammut Manfred und Säbelzahntiger Diego befinden sich in einer bedrohlichen Lage, denn ihr Tal droht überflutet zu werden. Für das Trio ist klar: Sie müssen alle Bewohner des Tals warnen und gemeinsam mit ihnen flüchten. Als ihnen ein Geier von einer Arche am anderen Ende des Tals berichtet, machen sie sich sofort auf den Weg. Doch die Reise dorthin ist mit vielen Gefahren gespickt. Der Klimaumschwung führt dazu, dass sich auch das eine oder andere Urzeitmonster aus den langsam auftauenden Eismassen befreien kann. Zudem haben die tierischen Gefährten auch noch mit ihren eigenen kleinen Problemen zu kämpfen. Bei Säbelzahntiger Diego stellt sich heraus, dass er wasserscheu ist. Mammut Manfred dagegen ist niedergeschlagen, weil er glaubt, der letzte seiner Art zu sein. Als ihm das Mammutweibchen Ellie begegnet, scheint sich für ihn alles zum Guten zu wenden - doch dann stellt sich heraus, dass Ellie zusammen mit Opossums aufgewachsen ist und sich auch selber für ein solches hält. Mit viel Mühe muss Manni versuchen, sie der Wahrheit näher zu bringen. Und dann ist da ja noch der Nager Scrat. Wie schon im ersten Teil ist er wieder auf der Jagd nach seiner Eichel. Ein Geier hat sie ihm gestohlen und in seinem Nest versteckt. Mit viel Eifer kann Scrat die Eichel zurückerobern. Als er sie im Gletscher vergraben will, spaltet sich prompt das Eis. Der Damm ist damit gebrochen und das Tal gerettet. Doch unglücklicherweise stürzt Pechvogel Scrat in einen Spalt und wird Opfer der auf ihn einstürzenden Wassermassen. Als Scrat wieder aufwacht, ist er im Himmel - umgeben von zahlreichen Eicheln. Doch als er eine von ihnen berühren will, wird der Nager von einem seltsamen Sog erfasst, der ihn zurück auf die Erde katapultiert. Faultier Sid hat ihn in letzter Sekunde vor dem Ertrinken gerettet.

Deutscher Synchronsprecher: Arne Elsholtz (Manfred) Otto Waalkes (Sid) Thomas Fritsch (Diego) Daniela Hoffmann (Ellie) Rainer Fritzsche (Crash)

Drehbuch: Gerry Swallow


Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los
"Ice Age: Dawn of the Dinosaurs", USA 2009

Mammutfrau Ellie (Daniela Hofmann / Queen Latifah) ist schwanger und Manny (Arne Elsholtz / Ray Romano) ist als werdender Vater völlig aus dem Häuschen, der Spielplatz mit eisigem Mobile und allem drum und dran steht bereit. Diego (Thomas Fritsch / Denis Leary) fühlt sich angesichts des Familienglücks eher als fünftes Rad am Wagen und beschliesst, wieder allein loszuziehen. Sid (John Leguizamo / Otto Waalkes) hingegen träumt von einer eigenen Familie. Prompt stösst er in einer Höhle auf drei verlassene Rieseneier. Überglücklich beschliesst er, diese in seine Obhut zu nehmen und - was immer daraus schlüpfen wird - als seine Kinder grosszuziehen. Die Warnungen von Manny schlägt er in den Wind. Das erweist sich als grosser Fehler, denn kaum sind die kleinen Saurier eines Morgens ausgeschlüpft, verdüstert sich der Himmel: Mamma Saurier fordert ihre Brut zurück. Die wütende Tyrannosaurierin packt ihre Kinder samt Sid und verschwindet mit ihnen in die tropische unterirdische Saurierwelt, die unter dem ewigen Eis liegt.

Manny & Co. können ihren ungestümen Freund natürlich nicht einfach seinem Schicksal überlassen, sondern machen sich auf zu einer abenteuerlichen Rettungsaktion, auf der sie dem durchgeknallten, einäugigen Wiesel Buck (Michael Iwannek /Simon Pegg) begegnen, Diego wieder zur Truppe stösst und Ellie bald schon in den Wehen liegt.

Regie: Carlos Saldanha


Ice Age 4 - Voll verschoben
Ice Age 4: Continental Drift, Trickfilm USA 2012

Familienknatsch in der Eiszeit: Auch wenn es Mammut-Vater Manny (Arne Elsholtz) nur gut mit Tochter Peaches meint, so macht er sich bei ihr mit seinem Verbot, sich mit Lover Ethan zu treffen, nicht sonderlich beliebt. Peaches beschuldigt ihren Vater gar, ihr verbieten zu wollen, überhaupt gross zu werden. Als sich urplötzlich die Erde unter ihren Füssen verschiebt, sind Manny, Säbelzahntiger Diego (Thomas Fritsch) und Faultier Sid (Otto Waalkes) plötzlich vor ganz andere Probleme gestellt: Von Mannys Mammut-Familie getrennt treiben sie auf einer Eisscholle hinaus aufs Meer. Überdies haben sie noch Sids dauerquengelnde Grossmutter mit an Bord, was eine erhebliche Belastung darstellt. Dass Manny nun alles daran setzt, zu seiner Familie zurückzukommen - keine Frage. Doch wird das Quartett auf offener See von Piraten unter Kapitän Utan (Wolfram Kons) geentert. Utan stellt sie vor die Wahl, entweder auf seinem Schiff als Sklavenmatrosen mitzumachen oder aber ein grausames Schicksal zu erleiden. Unterdessen macht sich Mannys Mammut-Ehefrau Ellie (Daniela Hoffmann) mit den übrigen Kreaturen im Tal auf, wieder sicheren Boden unter die Füsse zu bekommen. Durch die Kontinentalverschiebung nähert sich nämlich unaufhaltsam eine gigantische Felswand und droht alles Leben im Tal ins Meer zu drängen. Um in Sicherheit zu gelangen, bleibt eine enge Landbrücke. Während Manny und seine Freunde verzweifelt gegen Utan und seine Crew aufbegehren, verfolgt ein anderer Gefangener der Piraten, Nüsschensucher Scrat, seine eigenen Zielen: Eine Schatzkarte soll ihn zu einer Insel voller Nüsse führen.

Sprecher: Otto Waalkes (Scat / Sid) Arne Elsholtz (Manfred) Daniela Hoffmann (Ellie) Thomas Fritsch (Diego)

Regie: Steve Martino, Michael Thurmeier

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:25
#49 RE: TV-TIPPS ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Ferkels grosses Abenteuer
"Piglet's Big Movie", USA 2003

Ferkel ist traurig. Seine Freunde Winnie Puuh, Tigger, I-Aaah und Rabbit haben wieder irgendetwas ausgeheckt. Nur Ferkel weihen sie nicht in ihr Geheimnis ein. Enttäuscht packt das rosafarbene Kerlchen seine Sachen und verlässt den Hundertmorgenwald. Was soll er noch da, wo ihn keiner wirklich wahrnimmt! Zunächst fällt niemandem auf, dass Ferkel weggegangen ist. Doch dann flüchten Winnie Puuh, Tigger, I-Aaah und Rabbit vor einem Bienenschwarm - und suchen Unterschlupf in Ferkels Häuschen. Von seinem Besitzer jedoch keine Spur weit und breit. Wo ist Ferkel, fragen sich die Freunde? Und da endlich begreifen sie: Ferkel hat den Wald verlassen. Winnie Puuh, Tigger, I-Aaah und Rabbit suchen nach einem Hinweis. Und stoßen dabei auf Ferkels Bilderbücher. Erstaunt und beschämt entdecken sie, dass Ferkel all die gemeinsamen Abenteuer im Hundertmorgenwald liebevoll in seinen Büchern festgehalten hat. Als die Erinnerungen an gemeinsame Zeiten wach werden, wird den Freunden klar, dass Ferkel für sie sehr wichtig ist. Sie haben ihn lieb - und sehen sich nach ihm. Doch wo ist ihr kleiner rosa Freund? Können Winnie Puuh und die anderen alles wieder gutmachen?

Regie: Francis Glebas

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

20.01.2012 13:26
#50 RE: ZEICHENTRICKFILME DEUTSCHLAND antworten

Die furchtlosen Vier
Deutschland 1997

Für Katze Gwendolyn, Hund Buster, Esel Fred und Hahn Tortellini sieht es nicht gut aus: ihre bisherigen Besitzer wollen die Tiere an die Futterfabrik verkaufen. Ein bitteres Ende! Die Tiere sind entsetzt und nehmen Reißaus. Geeinsam wandert das tierische Quartett über die einsame Landstraße einem unbekannten Ziel entgegen. Hauptsache, sie sind der Futterfabrik entkommen. Allmählich lernen sich die Vier immer besser kennen und entdecken, dass sie eine große Liebe zur Musik teilen. Und so sind sie nicht nur gute Kumpels, sondern auch ein musikalisches Quartett, das sich voller Hoffnung auf bessere Zeiten durch die Lande bewegt. Schließlich kommt ihnen die Idee, als Popgruppe aus ihren Stimmbändern Kapital zu schlagen. Sie nennen sich 'Die furchtlosen Vier' und planen in Paris berühmt zu werden. Ihr Leitmotto: 'Einer für alle und alle für einen!'. Durch einen dummen Zufall landen die Musikanten jedoch nicht in Paris, sondern in Bremen. Doch was ist da los? Die Hansestadt wird vom Konzern des finsteren Tyrannen Dr. Gier beherrscht, der das Singen polizeilich verboten hat. Es dauert nicht lange, da hat Dr. Gier die tierische Band aufgespürt und erst einmal weggesperrt. Bis er ihr musikalisches Potenzial entdeckt. Er bietet den 'furchtlosen Vier' einen Vertrag für Werbejingles an. Was für eine Verschwendung! Die Freunde wollen das böse Spiel nicht mitspielen und Dr. Gier endlich zur Strecke bringen. Jetzt können sie ihrem Namen alle Ehre machen.

Drehbuch: Georg Reichel

Seiten 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen