Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
text-align="RIGHT Episodenforum l Blogger Newsl V. in B. - FF-Forum l Novela - Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 674 mal aufgerufen
 Romanverfilmungen im TV
Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

02.12.2015 16:01
Wölfe antworten


Wolf Hall, GB 2015

bisher 6 Folgen in 1 Staffel

Deutsche Erstausstrahlung: 21.01.2016 arte

Thomas Cromwell (Mark Rylance) gilt als Mann aus eher einfachen Verhältnissen, der mit energischem und rücksichtslosem Einsatz gegen das bisherige Establishment zur unverzichtbaren rechten Hand Henry des VIII. (Damian Lewis) aufsteigt.

Im Parlament setzt er ein Gesetz durch, das Henry zum Oberhaupt der englischen Kirche macht. Währenddessen setzt Cromwell auch die „Auflösung“ katholischer Klöster durch, durch deren Reichtümer sich die britische Krone finanziell sanieren will.

mit: Mark Rylance (Thomas Cromwell) Damian Lewis (Henry VIII.) Joanne Whalley (Catherine of Aragon) Claire Foy (Anne Boleyn)


1. STAFFEL

Donnerstag, 21.01.2016 um 20:15 Uhr
Teil 1 - Kartentrick
1529. Kardinal Wolsey, Thomas Cromwells Dienstherr, wird von König Henry VIII. seiner Stellung als Lordkanzler enthoben und muss aus der Residenz York Place fliehen. Die alten Adelsfamilien hatten seit langem auf diesen Moment der Machtübernahme gewartet. Das Schicksal Wolseys liegt nun in den Händen seines treuen Cromwell. Acht Jahre zuvor, als Thomas Cromwell für den Kardinal zu arbeiten begann, verbot Wolsey aus strategischen Gründen eine Verbindung zwischen Anne Boleyn und Harry Percy,
Spross einer der angesehensten Familien Englands. Damit hatte sich der Kardinal den Boleyn-Clan zum Feind gemacht. König Henry, der nach 20 Jahren Ehe mit Katharina von Aragon immer noch keinen männlichen Erben hat, wartet schon seit längerem auf die Annullierung der Ehe durch den Papst - mit der Begründung, Katharina sei bei der Eheschließung keine Jungfrau mehr gewesen. Doch die Bemühungen Kardinal Wolseys bleiben erfolglos. Henry, der immer ungeduldiger wird, erhöht den Druck auf Wolsey, der erfährt, dass die neue Mätresse des Königs Anne Boleyn heißt! Und Anne Boleyn hat Rache geschworen. Thomas Cromwell sucht Anne auf und versucht sie zu überzeugen, dass nur Wolsey die Annullierung der königlichen Ehe beim Papst erwirken und damit ihre Krönung zur neuen Königin ermöglichen könne. Doch Anne bleibt unbeeindruckt. Als der Boleyn-Clan erwirkt, dass Wolsey entmachtet und in den Norden geschickt wird, weit weg vom Hof, bleibt Thomas Cromwell der Einzige, der noch beim König für seinen Herrn eintreten kann.

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

09.12.2015 16:08
#2 RE: Wölfe antworten

Donnerstag, 21.01.2016 um 21:20 Uhr
Teil 2 - Der Kardinal
Dezember 1529: Thomas Cromwell, der treue Diener und engste Verbündete Kardinal Wolseys, sucht den König auf, um ihn um Hilfe zu bitten. Nachdem es Wolsey nicht gelungen war, die Ehe von König Henry VIII. und Katharina von Aragon annullieren zu lassen, wurde er in die Diözese York im Norden verbannt. Wolsey bittet Thomas Cromwell, sich Anne Boleyn anzunähern, sie sei der Schlüssel zum König und seiner Gnade. Cromwell sucht auch Thomas More in Chelsea auf, der sich freundlich gibt, doch die Atmosphäre ist angespannt. More will hart mit Häretikern ins Gericht gehen und verdächtigt Cromwell, dem Protestantismus zugeneigt zu sein. Auch Anne Boleyn ist misstrauisch gegenüber Thomas Cromwell, weiß sie doch von einem Briefwechsel zwischen dem Kardinal und Katharina von Aragon. Das lange Warten auf Henry macht Anne wütend und ungehalten gegenüber ihren Hofdamen, besonders gegenüber der jungen Jane Seymour. Der König wird endlich auf Thomas Cromwell aufmerksam und bewundert ihn für seine Loyalität zu Kardinal Wolsey. Henry mag die offene und kluge Art Cromwells und ersucht seinen Rat. Doch dann erreichen Cromwell schlechte Nachrichten aus dem Norden: Wolsey wurde von Harry Percy wegen Hochverrats gefangen genommen, ein Akt der Rache wegen der verhinderten Hochzeit mit Anne Boleyn acht Jahre zuvor. Auf dem Weg in den Süden verschlechtert sich die Gesundheit Wolseys, er stirbt auf der Reise zum Londoner Tower. Bei Hof wird die Verhaftung des Kardinals gefeiert und Cromwell beobachtet sehr genau die Drahtzieher. Als er als Berater des Königs vereidigt wird, schwört Thomas Cromwell Rache ...

Donnerstag, 21.01.2016 um 22:20 Uhr
Teil 3 - Anna Regina
1531: Papst Clemens VII. weigert sich weiterhin, die Ehe zwischen Henry VIII. und Katharina von Aragon zu annullieren. Cromwell wird immer mehr in die Geschäfte des Hofes involviert. Er schafft es, einen Gesetzesentwurf ins Parlament einzubringen, der Henry zum alleinigen Oberhaupt der englischen Kirche erklären soll. Ein erster Schritt auf dem Weg zur erhofften Scheidung von Katharina von Aragon. Doch dann behauptet Harry Percys Frau, ihre Ehe sei ungültig, Percy habe sich seinerzeit per Vertrag an Anne Boleyn gebunden. Der aufgebrachte Boleyn-Clan bestellt Cromwell ein und bittet ihn, Harry Percy zur Räson zu bringen. Dem Gesuch kommt Cromwell nur zu gerne nach, hat er doch nicht vergessen, wen Percy auf dem Gewissen hat: seinen geliebten Herrn, Kardinal Wolsey. Im Gegenzug sichert Anne Boleyn Cromwell einen offiziellen Posten bei Hofe. Als Henry und sein Hofstaat den französischen König in Calais treffen, um ihn um Unterstützung für den Gesetzesentwurf zu bitten, flirtet Anne offen mit einem französischen Begleiter. Henry wird sehr wütend, lässt sich aber bei der folgenden Versöhnung vor Zeugen zu einem Eheversprechen für Anne hinreißen. Bei der Rückkehr nach England heiratet Henry Anne, und sie wird zur neuen Königin gekrönt. Dennoch weiß Anne, dass die alten Adelsfamilien sie hassen und sie niemals als Königin akzeptieren werden. Doch als Anne schwanger wird, triumphiert sie, denn nun scheint der Sieg nahe: Henry einen männlichen Thronerben zu schenken ...

*** Lg Majo ** ***

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

17.01.2016 15:53
#3 RE: Wölfe antworten

Donnerstag, 28.01.2016 um 20:15 Uhr
Teil 4 - Teufelsspucke
Anne Boleyn hat Henry VIII. einen männlichen Nachkommen versprochen. Dafür verließ der englische König seine Frau, die ihn nach 20 Jahren Ehe immer noch keinen Sohn geboren hatte. Er setzte sich gegen den Papst und die englische Kirche durch, um seine Mätresse, Anne Boleyn, zur Königin zu machen. 1533 kehrt Anne mit ihrem Neugeborenen nach Whitehall zurück. Es ist eine Tochter. Der König ist enttäuscht. Die Position der Königin am Hof ist nicht länger gesichert. Aus Angst plant Anne bereits eine glänzende Zukunft für die junge Prinzessin: Sie schlägt eine Ehe mit einem französischen Prinzen vor. Die Hellseherin Elizabeth Barton sagt das Ende der Ketzer voraus, des Königs, seiner Frau und deren Kind. Cromwell informiert den König über die Betrügerin Elizabeth und dass ein Komplott gegen ihn geschmiedet werde. Ein Gesetz wird verabschiedet, das die Ehe zwischen Henry VIII. und Anne Boleyn entgegen allen Protesten des Papstes legitimiert. Anne ist allerdings noch nicht zufrieden und verlangt, dass eine Liste erstellt werde mit allen, die gegen den König hetzen. Sie sollen sich nun zu ihm bekennen. Henry VIII. protestiert nicht. Cromwell allerdings möchte vermeiden, dass sein Freund Thomas More auf dieser Liste erscheint. Er bringt die wichtigsten Männer am Hof und den Erzbischof dazu, dass sie den König überzeugen, den Namen More von der Liste zu streichen. Henry VIII. stimmt zu, als Gegenleistung soll Thomas More allerdings einen Schwur ablegen und sich damit zu seinem König bekennen. Doch er weigert sich. Königin Anne ist erneut schwanger, erleidet jedoch eine Fehlgeburt und fürchtet dadurch umso mehr um den Thron. Sie verlangt von Henry, endlich alle zu exekutieren, die ihre Hochzeit nicht anerkennen. Als der Prozess von Thomas More beginnt, hofft Cromwell auf die Gnade des Königs ...

Donnerstag, 28.01.2016 um 21:15 Uhr
Teil 5 - Krähen
Es ist das Jahr 1535. König Henry VIII. wurde zum Oberhaupt der Kirche Englands ernannt. Aber der Kaiser und sein Botschafter, Eustache Chapuys, weigern sich, diesen neuen Titel anzuerkennen und Anne Boleyn als Königin von England zu akzeptieren. Bei einem Besuch der Familie von Jane Seymour beobachtet Cromwell, wie Henry sich ihr nähert. Dies wäre ganz im Sinne Cromwells, der als königlicher Berater das Vertrauen Henrys wahren will. Anne fürchtet um ihre Position bei Hof und befiehlt Cromwell, für ihre Tochter eine Allianz mit dem französischen Königshaus auszuhandeln. Währenddessen liegt die ehemalige Königin Katharina von Aragon im Sterben. Chapuys, ihr Verbündeter, möchte die todkranke Frau besuchen, doch erst soll er Anne als Königin anerkennen. Chapuys stimmt zu. Der König von England ist in freudiger Erwartung seines nächsten Kindes. Allerdings gibt es ein Gerücht, das Kind sei nicht von ihm gezeugt. Als Henry knapp eine Turnier-Verletzung überlebt und vor dem gesamten Hof hart mit seiner Frau ins Gericht geht, verliert sie ihr Kind. Der König fühlt sich immer mehr angezogen von Jane, die ihm vielleicht mehr Glück bringen könnte. Cromwell überzeugt den römischen Botschafter Chapuys, einer Messe beizuwohnen. Er soll sich bei dieser Gelegenheit zu Königin Anne bekennen. Der Kaiser erfährt schnell von dem Verrat Chapuys' und schreibt König Henry VIII. einen Brief. Dieser gerät darüber außer sich und wendet sich gegen Cromwell, denn er weiß, dass dieser alles eingefädelt hat. Auch die Boleyns drohen dem königlichen Berater ...

Donnerstag, 28.01.2016 um 22:15 Uhr
Teil 6 - Gespenster
1536. Henrys Liebe zu Anne Boleyn weicht Misstrauen und Wut. Ohne männlichen Nachfolger fürchtet er um seinen Ruf und die königliche Thronfolge. Seine Aufmerksamkeit gilt nun Jane Seymour. König Henry VIII. weist seinen Berater Cromwell an, Anne loszuwerden. Sie hat bereits viele Feinde, die sie als unrechtmäßige Königin nicht akzeptieren wollen und ihren Untergang erhoffen. Solange sie allerdings an der Seite des Königs bleibt, ist sie in Sicherheit. Wenn Cromwell es nicht schafft, die Ehe von Anne und Henry VIII. annullieren zu lassen, könnte ihn das den Kopf kosten. Gerade zum richtigen Zeitpunkt erzählt Annes Schwägerin Cromwell, dass die Königin ihrem Mann untreu war und unter anderem eine Affäre mit ihrem Bruder George hatte. Cromwell befragt verschiedene Leute am Hof, unter anderem Mark Smeaton. Der Diener Annes behauptet, sie sei in ihn verliebt. Als er Angst bekommt und seine Aussage zurückziehen will, ist es bereits zu spät. Anne wird des Ehebruchs und Inzests beschuldigt. Auch Henry wird über die Gerüchte über seine Frau informiert. Mehrere Männer am Hof werden als Liebhaber der Königin verhaftet und von Cromwell verhört. König Henry VIII. ist außer sich vor Wut. Die Königin bittet um Gnade, doch als der Prozess beginnt, stehen die Chancen schlecht ...

*** Lg Majo ** ***

 Sprung  



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen