Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
text-align="RIGHT Episodenforum l Blogger Newsl V. in B. - FF-Forum l Novela - Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 92 mal aufgerufen
 Romanverfilmungen im TV
Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

02.12.2015 16:07
Die Pfeiler der Macht antworten


D 2016

TV-Film in 2 Teilen

Deutsche Erstausstrahlung: 25.01.2016 ZDF

England, 19. Jahrhundert: In der Verfilmung von Ken Folletts Bestseller „Die Pfeiler der Macht“ leitet Seth Pilaster (Rolf Hoppe) eines der einflussreichsten Bankhäuser des Königreichs. Als Hugh Pilaster (Dominic Thorburn), der tüchtige und begabte jüngste Spross der Familie, erkennt, dass er aufgrund familiärer Verhältnisse auf der Karriereleiter keine Chance gegen seinen wenig begabten Cousin hat, versucht er, seinen Frust in den Spelunken der Londoner Arbeiterviertel zu ertränken. Dort verliebt er sich in die arme Maisie (Laura de Boer). Da er aber weder für seine berufliche Zukunft noch für seine Liebe zu Maisie eine Perspektive sieht, geht er zunächst nach Amerika, um sechs Jahre später als erfolgreicher Banker wieder zurückzukehren. Zu allem Übel ist Maisie jetzt mit Hughs bestem Freund verheiratet und auch die Machtverhältnisse haben sich grundlegend verändert. (Text: MM)

Verfilmung nach dem Roman von Ken Follett

mit: Dominic Thorburn (Hugh Pilaster) Rolf Hoppe (Seth Pilaster) Laura de Boer (Maisie) Axel Milberg (Samuel Pilaster) Daniel Sträßer (Edward) Thorsten Merten (Joseph Pilaster) Albrecht Abraham Schuch (Solly) sowie Jeanette Hain, Yvonne Catterfeld


Mo, 25.01.2016 um 20:15 Uhr
Teil 1
England, Mitte des 19. Jahrhunderts: In London kreuzen sich die Wege von Hugh Pilaster, dem jüngsten Spross einer mächtigen Bankiersfamilie, und Maisie, einem Mädchen aus der Arbeiterklasse. Hughs unbeschwerte Jugend im Internat, das er gemeinsam mit seinem Freund Solly Greenbourne besucht, endet jäh mit dem Bankrott der Textilfabrik seines Vaters und dessen darauf folgenden Selbstmord. Aber auch Maisies Schicksal wird durch den Bankrott beeinflusst. Nachdem er seine Arbeit in der Fabrik verliert, verlässt Maisies Vater sie und ihre beiden Schwestern, um sein Glück in Amerika zu versuchen. Während Hughs Onkel Joseph und Samuel Pilaster, beide Seniorpartner im Familienbankhaus, sich fortan um ihren verwaisten Neffen kümmern und ihm eine Ausbildung in der Bank ermöglichen, muss Maisie sich allein in Londons Straßen durchschlagen und gegen Hunger und Armut kämpfen. Trotz erkennbaren Talents erlebt auch Hugh in der Familienbank keine leichte Zeit, muss er sich doch unter strenger Aufsicht ganz besonders beweisen. Vor allem Josephs Frau, die ebenso schöne wie intrigante Augusta, erschwert Hugh das Leben. Dabei verfolgt sie nur ein Ziel: Sie will ihren Sohn Edward an der Spitze der Bank sehen. Doch statt seinen eigenen Sohn zu fördern, erkennt selbst dessen Vater Joseph das Talent von Hugh und die Unfähigkeit seines eigenen Sohnes. Die großen Unterschiede ihrer sozialen Herkunft verhindern nicht, dass sich Hugh und Maisie ineinander verlieben. Als auch sein bester Freund Solly Greenbourne sich in Maisie verliebt, geht Hugh auf Distanz. Gemeinsam mit seiner Cousine Clara (Maria Dragus) verlässt er London, um in Amerika ein neues Leben zu beginnen.

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

09.12.2015 16:04
#2 RE: Die Pfeiler der Macht antworten

Mi, 27.01.2016 um 20:15 Uhr
Teil 2
England, Mitte des 19. Jahrhunderts: In London kreuzen sich die Wege von Hugh Pilaster, dem jüngsten Spross einer mächtigen Bankiersfamilie und Maisie, einem Mädchen aus der Arbeiterklasse. Sechs Jahre sind seit Hughs Abschied aus London vergangen. Jetzt kehrt er als erfolgreicher Banker und Vertreter eines amerikanischen Bankhauses wieder nach London zurück, um ein Fusionsangebot an seine Verwandtschaft - das Bankhaus Pilaster - zu richten. An Hughs Seite ist die lebenslustige amerikanische Sängerin Nora (Yvonne Catterfeld), die er in Amerika geheiratet hat und mit der er ein scheinbar glückliches Leben führt. Dennoch ist es für Hugh geradezu ein Schock, als er erfährt, dass Maisie (Laura de Boer) die Frau seines besten Freundes Solly (Albrecht Abraham Schuch)geworden ist und die beiden einen gemeinsamen Sohn haben. Die Gefühle füreinander sind nicht vergessen und stellen Hugh und Maisie vor eine schwierige Probe. Hughs Cousin Edward (Daniel Strässer) treibt unterdessen in höriger Freundschaft zu seinem südamerikanischen Freund Mickey Miranda (Luca Marinelli)mit hochspekulativen Geschäften die Bank in eine schwere Krise. Dabei spielt Mickey all seinen verführerischen Einfluss auf Edward und dessen Mutter Augusta (Jeanette Hain) aus, um im Auftrag seines skrupellosen Vaters über die Bank Waffen und Geld für einen politischen Umsturz in dessen südamerikanischer Heimat zu beschaffen. Dafür geht Mickey über Leichen. Und er hat einen besonderen Trumpf in der Hand, der die Pfeiler der Macht zum Wanken bringen wird...

*** Lg Majo ** ***

«« Wölfe
 Sprung  



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen