Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
text-align="RIGHT Episodenforum l Blogger Newsl V. in B. - FF-Forum l Novela - Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 606 mal aufgerufen
 Krimi
Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.907

26.03.2011 11:49
HAKAN NESSER antworten


D, 2010 -

bisher 2 Folgen

Deutsche Erstausstrahlung: 10.06.2010 (Das Erste)

Sender: Das Erste, mdr, NDR, WDR, rbb, einsfestival

Die Hermanssons, eine schrecklich nette Familie, treffen sich im schwedischen Ort Kymlinge zu einer Geburtstagsfeier. Am nächsten Morgen ist ihr Sohn Walter, seit einem obszönen Fernsehauftritt landesweit bekannt, spurlos verschwunden. Kurz darauf wird auch der Vorzeige-Enkel Henrik vermisst. Gunnar Barbarotti übernimmt den Fall, doch trotz seiner unkonventionellen Ermittlungsmethoden kommt der Inspektor nicht voran. Erst Monate später taucht Walters Leiche auf, nur von Henrik fehlt noch immer jede Spur. Barbarotti kommt ins Grübeln: Gibt es zwischen beiden Fällen überhaupt einen Zusammenhang?

Nach dem Ende des Zyklus' um Kommissar Van Veeteren hat der schwedische Bestseller-Autor Håkan Nesser eine neue Ermittlerfigur mit Kultcharakter ersonnen. Die Rolle des Inspektor Barbarotti ist wie geschaffen für den sensiblen Sylvester Groth, der diesen etwas anderen Kriminalisten mit viel Gespür für dessen liebenswürdige Eigenarten verkörpert. Nina Kronjäger, Suzan Anbeh, Nina Hoger und Vadim Glowna ergänzen das hochkarätige Ensemble. Außerdem sind Johanna Christine Gehlen, Filip Peeters und Martin Glade zu sehen. Für die atmosphärische Inszenierung dieses spannenden nordischen Krimis zeichnet Jörg Grünler ("Im Meer der Lügen") verantwortlich. Gedreht wurde in der malerischen Fjordlandschaft Norwegens.(ARD) Bild: ARD Degeto/Trebitsch Entertainment/Georges Pauly

mit: Sylvester Groth (Gunnar Barbarotti), Nina Kronjäger (Eva Backman), Suzan Anbeh (Marianne Grimberg), Nina Hoger (Linda Eriksson), Vadim Glowna (Karl-Erik Hermansson), Marie-Anne Fliegel (Rosemarie Hermansson)

Buchvorlage: Håkan Nesser

Sonntag, 03.04.2011 um 20:15-21:45 Uhr, EinsFestival
Folge 1 - "Mensch ohne Hund"
Die Hermanssons, eine schrecklich nette Familie, treffen sich im schwedischen Ort Kymlinge zu einer Geburtstagsfeier. Am nächsten Morgen ist ihr Sohn Walter, seit einem obszönen Fernsehauftritt landesweit bekannt, spurlos verschwunden. Kurz darauf wird auch der Vorzeige-Enkel Henrik vermisst. Gunnar Barbarotti übernimmt den Fall, doch trotz seiner unkonventionellen Ermittlungsmethoden kommt der Inspektor nicht voran. Erst Monate später taucht Walters Leiche auf, nur von Henrik fehlt noch immer jede Spur. Barbarotti kommt ins Grübeln: Gibt es zwischen beiden Fällen überhaupt einen Zusammenhang?

mit: Sylvester Groth (Gunnar Barbarotti), Nina Kronjäger (Eva Backman), Vadim Glowna (Karl-Erik Hermansson), Marie-Anne Fliegel (Rosemarie Hermansson), Suzan Anbeh (Marianne Grimberg), Henriette Confurius (Sara Barbarotti), Filip Peeters (Jacob Willnius), Johanna Christine Gehlen (Kristina Willnius), Steffen Münster (Leif Grundt), Judith Engel (Ebba Grundt), Theo Trebs (Kristoffer Grundt), Martin Glade (Ôlle Rimborg), Claudia Geisler (Jane Almgren), Christian Blümel (Jens Lindewall), Dagmar Sachse (Maggie), Nina Hoger (Linda Eriksson)

Donnerstag, 14.04.2011 um 20:15-21:45 Uhr, ARD das Erste
Folge 2 - "Verachtung"
Gunnar Barbarotti (Anders W. Berthelsen) erhält einen anonymen Brief mit der Androhung des Mordes an einer gewissen Anna Palme. Er versucht, die Unbekannte zu warnen, kann aber die Bluttat nicht verhindern. Nach der schriftlichen Androhung eines zweiten Mordes wird der Inspektor aufgrund seiner persönlichen Verstrickung vom Dienst suspendiert. Hat jemand noch eine alte Rechnung mit ihm offen? Etwa der Motorrad-Rocker Roffe (Markus John), der ihn einst im Gerichtssaal niederschlug? Während Barbarotti auf eigene Faust weiterermittelt, versucht Klatschreporter Sundblad (Martin Ontrop) ihn zur Zusammenarbeit mit der Boulevardpresse zu zwingen. Als Druckmittel benutzt dieser sein Wissen um die ominösen Briefe. Doch woher hat er die Information? Gibt es bei der Polizei einen Maulwurf? Nachdem der unheimliche Serienmörder zwei weitere Taten schriftlich ankündigt, lässt Barabrotti seine Briefe von einem Linguisten begutachten. Dieser erstellt ein seltsames Profil: Der Täter verwendet Formulierungen, die nur in Südschweden üblich sind. Außerdem ist er ein Linkshänder, der sich als Rechtshänder ausgibt. In seinem nächsten Brief droht er, Gunnar umzubringen. Barbarotti ist tief verunsichert: Gilt die Morddrohung ihm?

mit: Anders W. Berthelsen (Gunnar Barbarotti), Trine Dyrholm (Eva Backman), Godehard Giese (Kalle / Ole Borg), Suzan Anbeh (Marianne Grimberg), Henriette Confurius (Sara Barbarotti), Andreas Maria Schwaiger (Axel), Markus John (Roffe), Martin Ontrop (Sundblad), Carsten Strauch (Björn), Annedore Kleist (Susanna)

 Sprung  



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen