Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
text-align="RIGHT Episodenforum l Blogger Newsl V. in B. - FF-Forum l Novela - Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 44 mal aufgerufen
  Film News, Telenovela Aktuell - Zeitungsausschnitte
Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.855

12.01.2017 13:59
TV-NEWS 2017 antworten



«Kommissar Pascha»: Dienstantritt Mitte März

• Sidney Schering
Basierend auf der Romanreihe des Autoren Su Turhan geht «Kommissar Pascha» ab Mitte März im Ersten auf Verbrecherjagd.

Weiteres über «Kommissar Pascha»

Die Produzenten des Formats sind Andreas Bareiss und Sven Burgemeister, die Redaktion haben Stephanie Heckner (BR) und Katja Kirchen (ARD Degeto).


2015 fiel die erste Klappe für die Krimireihe «Kommissar Pascha», demnächst wird die Koproduktion der ARD Degeto und des Bayerischen Rundfunks dann endlich ausgestrahlt: Wie Das Erste bekannt gibt, feiert die auf den gleichnamigen Romanen von Su Turhan basierende Krimireihe ab dem 16. März zur besten Sendezeit ihre Premiere. Voraussichtlich zeigt Das Erste zunächst nur den Premierenfall, für den bereits abgedrehten zweiten Einsatz der Titelfigur steht noch kein Sendetermin fest.

In der Auftaktausgabe geht es darum, dass der türkisch-bayerische Ermittler Zeki Demirbilek (Tim Seyfi) und das von ihm geleitete Sonderdezernat Migra im Fall eines jungen Türken ermitteln, der tot aus der Isar gezogen wurde. Mutmaßlich wurde er von Dönerkönig Sülyeman Güzeloglu (Verdat Erincin) ermordet, der seine Tochter Gül (Pinar Erincin) zu verheiraten versucht.

In weiteren Nebenrollen treten Theresa Hanich als Kriminalbeamtin Isabel Vierkant, Michael A. Grimm als Pius Leipold von der Kripo und Almila Bagriacik als junge Ermittlerin Jale Cengiz auf.

http://www.quotenmeter.de/n/90526/kommis...itt-mitte-maerz

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.855

25.01.2017 15:22
#2 RE: TV-NEWS 2017 antworten



"Traumschiff": Heide Keller geht von Bord

• Glenn Riedmeier
Seit Folge 1 ist Schauspielerin Heide Keller ein unzertrennlicher Bestandteil von "Das Traumschiff". Mehr als 35 Jahre lang verkörperte sie die Chefstewardess Beatrice in der ZDF-Erfolgsserie. Doch bald müssen sich die Zuschauer von ihr verabschieden. In der Zeitschrift Das neue Blatt kündigt Keller ihren Abschied an. Sie verlässt die Serie auf eigenen Wunsch, wie auch das ZDF der Zeitschrift bestätigte.

Noch in drei neuen Folgen, die an Ostern, am 2. Weihnachtstag und an Neujahr ausgestrahlt werden, ist sie zu sehen. "Ich wollte von Bord gehen, solange ich die Gangway noch auf Stöckelschuhen verlassen kann", begründet die 75-jährige Schauspielerin ihren Ausstieg.
Seit 1981 ist Heide Keller festes Ensemblemitglied bei "Das Traumschiff", 2007 heuerte sie zusätzlich beim Ableger "Kreuzfahrt ins Glück" an. Vor ihren Fernsehrollen war Heide Keller nach ihrer Schauspielausbildung vor allem auf Theaterbühnen zu sehen und spielte am Theater in Kleve unter anderem die Julia in Shakespeares "Romeo und Julia". Es folgten Engagements auf den Wuppertaler Bühnen, der Komödie in Düsseldorf, dem Theater am Dom in Köln, der Kleinen Komödie in Hamburg, dem Contra-Kreis-Theater in Bonn, der Komödie im Marquardt Stuttgart, der Komödie Berlin, der Kleinen Komödie in München und im Berliner Theater am Kurfürstendamm. Ihren ersten Fernsehauftritt hatte Keller in dem Schwank "Der Meisterboxer" aus dem Kölner Millowitsch-Theater.

http://www.wunschliste.de/tvnews/m/traum...r-geht-von-bord

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.855

03.03.2017 13:59
#3 RE: TV-NEWS 2017 antworten



Und noch ein «Tatort»-Abschied

• Manuel Weis
Nach dem Aus des Bremer Ermittlerteams im Jahr 2019 wird auch das Team in Ludwigshafen neu aufgestellt. Allerdings nicht komplett.

«Tatort»-Abschied Nummer 2 in dieser Woche: Nach Sabine Postel und Oliver Mommsen, die am Dienstag ihr «Tatort»-Aus nach fast 20 Jahren bekannt gaben, aber noch bis 2019 zu sehen sein werden, kündigen sich auch Veränderungen im Ludwigshafener Team an. Wie der SWR mittlerweile bestätigte, hört Andreas Hoppe mit der im Herbst 2017 kommenden Folge auf. Er war dann mehr als 20 Jahre dabei. „Mit seiner Präsenz und seinem markanten Auftritt hat Andreas Hoppe den Lena-Odenthal-«Tatort» geprägt und viel zu seiner Unverwechselbarkeit beigetragen. Er hat im freundschaftlichen Zusammenspiel mit Ulrike Folkerts viele Fans gewonnen“, erklärte SWR-Fernsehfilmchefin Maria Zöllner.

Es klingt durch, dass es der Plan der Teams ist, die Rolle an der Seite von Folkerts nicht nachzubesetzen, sondern Lena Odenthal ab 2018 alleine ermitteln zu lassen. Mit solch starken Frauen-Ermittlerfiguren hatte zuletzt auch das ZDF Erfolge, wie «Helen Dorn» und «Kommissarin Heller» zeigen.

Laut Bild wird überlegt, die Rolle von Fallanalytikerin Johanna Stern (gespielt von Lisa Bitter) im Vergleich zu bisher auszubauen. Somit würde der SWR quasi das erste rein weibliche Ermittler-„Duo“ zeigen.

http://www.quotenmeter.de/n/91574/und-no...tatort-abschied

*** Lg Majo ** ***

 Sprung  



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen