Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
text-align="RIGHT Episodenforum l Blogger Newsl V. in B. - FF-Forum l Novela - Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Neuzeitliche Romane
lizzie Offline

Lektorin


Beiträge: 2.007

18.01.2014 19:03
Februar 2014 antworten

Für immer und einen Tag
› Amanda Brooke
17. Februar 2014
Was wäre, wenn du die Geschichte deines Lebens selbst schreiben könntest?

Die neunundzwanzigjährige Emma ist voller Hoffnung, den Krebs besiegt zu haben. Doch dann erfährt sie, dass sie nur noch ein Jahr zu leben hat. Aber ein Jahr ist viel zu kurz für Emmas Pläne: Sie will den Mann ihres Lebens finden und gemeinsam mit ihm alt werden, sehen, wie Kinder und Enkel aufwachsen, und schließlich nach einem erfüllten Leben im Kreis ihrer Familie Abschied nehmen. Also beginnt Emma, die Geschichte ihres erträumten Lebens aufzuschreiben – und auf wundersame Weise scheinen mit der Zeit mehr und mehr ihrer Träume in Erfüllung zu gehen ...



Wenn du an meiner Seite bist
Sally Hepworth 17. Februar 2014
Ein bewegender Roman über Liebe, Schmerz und einen unvergesslichen Sommer in Südfrankreich
Blanvalet Taschenbuch
Seit ihr Ehemann Graham vor fast einem Jahr nach einem schweren Unfall ins Koma fiel, sitzt Cate jeden Tag an seinem Krankenbett. Tief in ihrem Herzen muss sie sich jedoch eingestehen, dass sie die Hoffnung längst aufgegeben hat. Als ihre Freundin Céline sie zu sich nach Südfrankreich einlädt, erkennt Cate, wie sehr sie eine Auszeit braucht. Die liebenswert-exzentrischen Bewohner des malerischen Ortes St. Marc bringen sie bald auf andere Gedanken – und sie begegnet Jérôme, einem Fotografen, zu dem sie sich unwiderstehlich hingezogen fühlt. Aber darf Cate, obwohl Graham sie braucht, ihr Herz einem anderen öffnen?



Das Liebesleben der Suppenschildkröte
17. Februar 2014
In der Liebe ist alles erlaubt … oder?
Blanvalet Taschenbuch
Single-Frau Anfang 40 mit zwei kleinen Kindern sucht Mann – zieht man damit seinen Traumprinzen an Land? Eher nicht. Zu dem Schluss kommt zumindest Sophie, nachdem der jüngste potenzielle Liebhaber vor ihrem Nachwuchs Reißaus genommen hat. Als die Münchner Lokalreporterin bei einem Auffahrunfall den schicken Anwalt Roland kennenlernt, verschweigt sie die lieben Kleinen daher kurzerhand – ganz à la Suppenschildkröte, die ihre Brut allein am Strand zurücklässt. Sobald Roland sich in sie verliebt hat, wird Sophie ihm reinen Wein einschenken. Eine winzige Schwindelei, die spektakulär nach hinten losgeht …

«« Januar 2014
 Sprung  



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen