Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
text-align="RIGHT Episodenforum l Blogger Newsl V. in B. - FF-Forum l Novela - Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.727 mal aufgerufen
 Deutsche Krimiserien
Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 21.312

26.08.2011 15:11
Notruf Hafenkante - ZDF antworten


D 2006 - / Bild: ZDF/Boris Laewen

bisher 302 Episoden (12 Staffeln)

Deutsche Erstausstrahlung: 04.01.2007 (ZDF)

Sender: ZDF

"Notruf Hafenkante" erzählt von der gemeinsamen Arbeit von Hamburger Streifenpolizisten und Notärzten. Spannende und dramatische Einsätze gehören zu ihrem Berufsalltag, in dem oft wenige Minuten entscheiden, ob ein Opfer gerettet oder ein Täter dingfest gemacht werden kann. Das Einsatzgebiet der Polizisten des Polizeikommissariats 21 an der Hamburger Hafenkante reicht von dort über den Kiez auf St. Pauli bis zu den Villen an der Elbchaussee. Hauptkommissar Nils Meermann und seine ehrgeizige Partnerin, Oberkommissarin Melanie Hansen, sowie der alte Fuchs Oberkommissar Bernd "Boje" Thomforde und die junge Polizeimeisterin Franzi Jung bilden unter der Leitung von Revierchef Martin Berger zwei unschlagbare Streifenteams. Im direkt gegenüberliegenden Elbkrankenhaus arbeitet die Notärztin Dr. Anna Jacobi. In der Notaufnahme und auf dem Rettungswagen stehen ihr Assistenzarzt Philipp Haase und Rettungssanitäter Malte Olsen zur Seite. Privat sind Nils und Anna ein Paar und versuchen, sich zusammen mit Annas elfjährigem Sohn Ole ein gemeinsames Leben aufzubauen.
(ZDF)

mit Thomas Scharff (Polizeihauptkommissar Nils Meermann), Marie-Lou Sellem (Assistensärztin Dr. Anna Jacobi), Sanna Englund (Polizeioberkommissarin Melanie Hansen), Frank Vockroth (Polizeioberkommissar Bernd 'Boje' Thomforde), Rhea Harder (Polizeiobermeisterin Franziska 'Franzi' Jung), Peer Jäger (Polizeioberrat Martin Berger), Fabian Harloff (Notarzt Philipp Haase), André Willmund (Rettungsassistent Malte Olsen), Maike Bollow (Chefärztin Dr. Juliane Dietrich), Dieter Montag (Hubert Thomforde), Markus Knüfken (Polizeioberkommissar Kai Norden), Gerit Kling (Dr. Jasmin Jonas), Uwe Fellensiek (Hauptkommissar Henning Storm), Harald Maack (Wachhabender Jörn 'Wolle' Wollenberger), Bruno F. Apitz (Hauptkommissar Hans Moor), Janette Rauch (Polizeiobermeisterin Claudia Fischer), Serhat Cokgezen (Polizeimeister Tarik Coban)

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 21.312

17.10.2017 15:16
#2 RE: Notruf Hafenkante antworten

12. Staffel


Das ZDF strahlt 27 neue Folgen der Serie aus.


01. Die Nervensäge
Claudia und Tarik werden zu einem Wohnungseinbruch gerufen. Vor Ort finden sie jedoch statt der Einbrecher nur noch Paul vor, den verängstigten 14-jährigen Sohn des Hauses. Doch bald stellt sich heraus, dass der Junge in Wirklichkeit Dustin heißt, nicht zur Familie gehört und selbst der Einbrecher ist. Haller verdonnert Claudia und Tarik dazu, auf Dustin aufzupassen. Der geht den beiden mit immer neuen Lügengeschichten auf die Nerven. Dustin, der in Wirklichkeit in einem Heim lebt und aus zerrütteten familiären Verhältnissen stammt, behauptet, erpresst zu werden. Der Eigentümer des Einbruchshauses, Gernot Bahnsen, engagiert sich für benachteiligte Jugendliche, unter anderen auch für Dustin. Gibt es eine Verbindung zwischen Bahnsens Sohn Paul und dem Einbrecher Dustin?

02. Fremder Vater
Bei einem Routineeinsatz auf einem Ausflugsboot werden Claudia und Tarik von dem ehemaligen Entwicklungshelfer Malte Lampert als Geiseln genommen. Maltes Bedingung für ihre Freilassung: Er will mit seinem 17-jährigen Sohn Till sprechen, zu dem er seit Jahren keinen Kontakt mehr hat. Der ist schockiert, als er von Franzi und Hans erfährt, dass sein Vater wieder in Hamburg ist. Er will nicht mit ihm reden. Was Till nicht weiß: Seine Mutter Karen hat ihn angelogen, was seinen Vater betrifft. Dieser hat regelmäßig versucht, zu seinem Sohn Kontakt aufzunehmen, was Karen verhindert hat. Sie konnte es Malte nie verzeihen, dass er sich für ein Leben in Afrika und gegen seine Familie entschieden hatte. Als Till sich auf dem Polizeirevier weigert, mit seinem Vater in Funkkontakt zu treten, eskaliert die Situation auf der Barkasse. Malte glaubt an eine Finte der Polizei und ist kurz davor durchzudrehen. Können Tarik und Claudia ihn doch noch zur Vernunft bringen?

03. Der Versager
Der jugendliche Intensivtäter Tilo Busse steht erneut wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht. Franzi und Hans haben in dem Fall ermittelt und sind als Zeugen geladen. Durch den Einsatz seines Bewährungshelfers Asmus Schröter und aus Mangel an Beweisen wird Tilo jedoch freigesprochen. Es kommt zu einem Eklat mit dem Vater des Opfers, der nun persönlich für Gerechtigkeit sorgen will. Die Drohung war offenbar kein leeres Versprechen, denn bereits am nächsten Tag wird Tilo zusammengeschlagen auf der Straße aufgefunden. Angeblich hat er den Täter nicht gesehen, doch im Lauf der Ermittlungen wird Hans und Franzi klar, dass Tilo lügt. Aber wen will er schützen? Und warum? Der Fall führt die Polizisten mitten in ein menschliches Drama: auf der einen Seite Tilo Busse, der aus einem sozial schwachen Umfeld kommt und sich um seinen alkoholkranken Vater kümmert, auf der anderen Seite der gutbürgerliche Professor Lübecke und sein Sohn Benedikt, die in einer scheinbar heilen Welt leben.

04. The Bigger Picture
Tim Schneider, einer der größten Action-Filmstars des Landes, will zur Vorbereitung auf eine Rolle in den Dienstalltag echter Polizisten eintauchen und hospitiert im PK 21. Zu Mattes’ Leidwesen soll Schneider Melanie und ihn begleiten. Die Hahnenkämpfe der beiden erschweren die Arbeit deutlich. Und ausgerechnet jetzt finden Hamburg-Triathlon und Schlagermove statt. Zudem haben Umweltschützer Blockaden gegen Atomtransporte geplant. Denn im Hamburger Hafen werden zahlreiche radioaktive Stoffe umgeschlagen und per Lkw oder Zug durch Hamburg transportiert. Melanie und Mattes müssen sich also nicht nur mit Umweltaktivisten und aufgedrehten Feierwütigen herumschlagen, sondern auch mit einem Verschwörungstheorien zugeneigten und fantasiebegabten Schauspieler. Zu allem Überfluss könnte Schneider mit seinen Terrorszenarien auch noch Recht haben, denn einer der Umweltaktivisten verliert auf der Flucht vor der Polizei eine Pistole. Hat das Team im Stress vielleicht doch den Blick fürs große Ganze verloren?

05. 666
Auf einem Friedhof wurde ein Grab mit Pentagrammen und okkulten Zeichen verunstaltet. Fand hier ein satanisches Ritual statt, oder handelt es sich lediglich um einen dummen Streich? Tarik und Claudia ermitteln vor Ort, wobei sie von dem Action-Filmstar Tim Schneider begleitet werden, der im PK 21 ein Praktikum absolviert. Für den überambitionierten Schauspieler ist der Fall sonnenklar: Die Grabschändung ist nur der Anfang von etwas ganz Großem! Fast zeitgleich finden Mattes und Melanie an der Elbe eine an einen Baum gefesselte und mit satanischen Zeichen verzierte Puppe. Urheber der makabren Installation scheinen dieselben Täter wie auf dem Friedhof zu sein. Tim Schneider recherchiert in Sachen Satanismus, und im PK 21 erhärtet sich die Vermutung, dass noch am selben Abend ein finsteres Ritual geplant ist, bei dem ein junges Mädchen geopfert werden soll.

06. Notwehr
Tobias Blum, der Disponent einer Spedition, wird während der Arbeit in einem Kühlcontainer eingeschlossen und erst am nächsten Tag mit schwerer Unterkühlung aufgefunden. Melanie und Mattes werden sich schnell einig: Das war kein Unfall. Die erste Spur führt zu den beiden Geschäftsführern der Spedition, Kramm und Politz, ehemals beste Freunde, die sich inzwischen gegenseitig bekämpfen. Doch welche Rolle spielt dabei Tobias Blum? Während Melanie und Mattes herausfinden, dass für einen der beiden Partner ein Betrag in Millionenhöhe auf dem Spiel steht, verfolgen Hans und Franzi eine andere Spur, der ein trauriges Schicksal zugrunde liegt. Die Ermittlungen führen die Polizisten zwar nach und nach zum Täter, doch der Fall eskaliert schneller als die Beamten ahnen können.

07. Ein neuer Anfang
An einem Zebrastreifen fährt Melanie das Flüchtlingsmädchen Amira an. Während Melanie die Schuld klar bei sich sieht, sah es für Mattes so aus, als sei das Mädchen vor den Wagen gerannt. Kurz darauf wird in der Nähe ein Wohnungsüberfall gemeldet. Als sich herausstellt, dass das verletzte Opfer und sein Mann Lehrer an der Schule sind, an der Amira Schülerin ist, und ihr älterer Bruder Sedat in der Kantine arbeitet, wendet sich der Fall. Offenbar engagiert sich das Lehrerpaar, Birgit (Judith Sehrbrock) und Christian Kramer (Fabian Joest Passamonte), im Rahmen einer schulischen Flüchtlingsinitiative für die Geschwister. Und obwohl sie zunächst jeden Verdacht gegen Amira und ihren Bruder verneinen, bleibt die Frage im Raum, ob nicht doch ein Zusammenhang zwischen Unfall und Überfall besteht. Melanie, die das Mädchen nach dem Unfall schützen will, ergreift Partei für Amira. Doch schon bald scheint sich der Verdacht zu erhärten. Hat sie ein Verhältnis mit ihrem Lehrer? Als Amira auch noch aus dem EKH verschwindet, spitzt sich die Lage dramatisch zu, da der Verdacht auf eine mögliche Blutung im Kopf besteht, die Folge des Unfalls sein könnte.

08. Gestohlenes Leben
Rettungsassistent Escher soll eine zur Transplantation vorgesehene Niere in Empfang nehmen. Der Organ-Bote wird jedoch vor der Übergabe überfallen und der Koffer mit der Niere geraubt. Das Spenderorgan ist nur wenige Stunden haltbar, und das Leben des Empfängers, Bernd Lüders, hängt am seidenen Faden. Die Polizisten vom PK 21 suchen unter Hochdruck nach dem Täter. Wer hatte die nötigen Informationen zu der Übergabe, und welches Motiv steckt dahinter? Kurz darauf geht eine Lösegeldforderung ein. Zum Entsetzen seiner Familie weigert sich Lüders jedoch zu zahlen. Als der Täter schließlich den Übergabezeitpunkt bekannt gibt und als Überbringer auf den Rettungsassistenten Escher besteht, steht immer noch kein Lösegeld zur Verfügung. Da die Zeit knapp wird, sehen sich Hans und Franzi dazu gezwungen, Escher mit einem leeren Koffer zur Übergabe zu schicken.

09. Schweigen ist Gold
Die Rentnerin Lotte Uhland wird bewusstlos in ihrer Wohnung gefunden. Haase diagnostiziert einen Schlaganfall und lässt sie sofort ins EKH bringen, wo Jasmin einen üblen Verdacht hegt. Nach ihren Untersuchungen stellt sie Anzeichen für Verwahrlosung und Verletzungen am Körper der Frau fest. Während die Ärztin ein Versagen des Pflegedienstes vermutet, verdächtigt das PK 21 den Vermieter von Lotte Uhland. Wollte er seine Mieterin loswerden? Beide Ermittlungsspuren führen nach und nach zur Lösung des Falls, der keinen der Beteiligten kaltlässt. Das Schicksal der älteren Frau bewegt sowohl PK als auch EKH und macht auch nicht halt vor ihrer Nachbarin Elvira Grün, die sich ebenfalls in Gefahr befindet.

Text: ZDF

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 21.312

08.11.2017 16:02
#3 RE: Notruf Hafenkante antworten

10. Amok
Bei einem Einbruch im Haus von Jörg Schwennicke wurden Waffen entwendet. Melanie und Mattes ermitteln und stellen fest, dass der Sohn des Hauses vermisst wird. Ist er Opfer oder Täter? Am Waffenschrank gibt es keine Aufbruchspuren oder andere Hinweise auf Einbrecher. Melanie stößt im Haus auf Indizien, die nahelegen, dass Schwennickes 16-jähriger Sohn Enno mit den Waffen möglicherweise einen Amoklauf an seiner Schule plant. Als sich die Verdachtsmomente für Melanies Befürchtung verdichten, leiten die Beamten des PK 21 die Fahndung nach Enno ein und beginnen mit der Evakuierung seiner Schule. Kurz darauf können Melanie und Mattes den Jungen aufgreifen und vernehmen. Doch er trägt keine Waffen bei sich und provoziert die Beamten. Die Befragung seines vermeintlich besten Freundes Mika bringt auch keine neuen Erkenntnisse. Auch wenn sie ihm nichts beweisen können, Melanie lässt die Sache nicht los. Sie sieht in dem Jungen eine tickende Zeitbombe. Verrennt sie sich in ihre Theorie, oder steht tatsächlich eine Schreckenstat bevor?

11. Kopfgeld
Schlimmer kann es für Thomas Meyer nicht werden. Die Ehe ist am Ende, seine Kinder nehmen ihn nicht ernst, der Job ist nur noch demütigend, und nun wird noch in sein Haus eingebrochen. Das Haus der Meyers wurde verwüstet und die geheimen Ersparnisse des Familienvaters gestohlen. Als Franzi und Hans den Fall übernehmen, ahnen sie nicht, dass Meyer verzweifelte Maßnahmen ergreifen wird, um seinem Schicksal eine neue Richtung zu geben. Gleichzeitig wartet auch auf Melanie in Sachen ihrer gescheiterten Karriereambitionen für den Höheren Dienst eine überraschende Wendung. Ihr Fall ist als Aufhänger eines politischen Zeitungsartikels genutzt worden. Jetzt muss sich Melanie nicht nur mit der scharfen Reaktion von Chef Haller und einiger Kollegen auseinandersetzen, sondern steht auch vor der Entscheidung, ob sie die Situation für sich ausnutzen will.

12. Mörder meiner Tochter
Melanie und Mattes werden zu einem vermeintlichen Nachbarschaftsstreit gerufen und finden sich inmitten eines jahrelang zurückliegenden Mordfalls wieder, der erneut aufkocht. Heike Bundschuh will Werner Karger, den mutmaßlichen Mörder ihrer Tochter, vor Gericht bringen. Er wurde vor 20 Jahren freigesprochen und kann nicht erneut in derselben Sache verurteilt werden, obwohl neue Beweise seine Schuld zu bestätigen scheinen. Karger bittet die Polizei um Schutz vor der Mutter. Sie scheint jegliche Skrupel verloren und nur noch ein Ziel vor Augen zu haben: Er soll gestehen und bestraft werden. Als auf ihn ein Anschlag verübt wird, gerät aber nicht nur Heike Bundschuh ins Visier der Polizisten. Währenddessen ist die Stimmung im PK 21 weiter aufgeheizt. Nachdem Melanie wegen Hallers Beurteilung der Weg in den Höheren Dienst vorerst verbaut ist, herrscht zwischen ihr und dem Chef dicke Luft. Eine Begegnung während der aktuellen Ermittlungen ermutigt sie, sich nichts mehr gefallen zu lassen, sondern sich zu behaupten. Sie ist sogar dazu bereit, die Regeln zu brechen.

13. Innere Werte
Der 25-jährige Alex bricht nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub auf der Straße zusammen und verursacht einen Unfall. Melanie und Mattes sorgen dafür, dass er ins EKH eingeliefert wird. Als Alex’ Freundin Jenny davon erfährt, macht sie sich größte Sorgen und eilt zum Krankenhaus. Jasmin diagnostiziert einen lebensgefährlichen Darmverschluss. Doch als die Röntgenaufnahmen den gefährlichen Grund aufzeigen, ist Alex aus dem EKH verschwunden. Jasmin alarmiert die Polizei, denn Alex’ Zustand ist lebensgefährlich. Fieberhaft suchen die Polizisten des PK 21 nach dem Todgeweihten, doch da sind sie nicht die Einzigen. Es gibt jemanden, der ein großes Interesse daran hat, den jungen Mann zu finden – aber nicht um ihm zu helfen, sondern um einzufordern, was ihm gehört.

14. Zwischen Leben und Tod
Hans gerät vor Dienstbeginn in eine Schießerei und wird lebensbedrohlich verletzt. Die Hintergründe sind den besorgten Kollegen ein Rätsel, und sie tun alles dafür, den Fall aufzuklären. Während die Ärzte um Hans’ Leben kämpfen, wird der Fall für das PK 21 mysteriöser, als Mattes und Melanie in Hans’ Wohnung eine größere Geldsumme finden: 30 000 Euro. Steht das Geld in einem Zusammenhang mit den Schüssen auf ihn? Ist Hans in etwas Illegales verwickelt? Die weiteren Recherchen führen zu einem alten Freund aus Hans’ Jugend und zur Mafia – langsam wird allen klar, dass ihr Kollege einen gefährlichen Plan verfolgt hat. In der Zwischenzeit befindet sich Hans im Koma und in einer Art Zwischenwelt, in der er beginnt, vom Diesseits Abschied zu nehmen.

15. Jasmins längste Schicht
Im EKH geht ein Telefonanruf ein, der Jasmins längste Schicht einleitet. Am anderen Ende der Leitung spricht ein zehnjähriges Mädchen, das irgendwo in Hamburg festgehalten wird. Als die Ortung des Anrufs ins Leere führt, vermuten die Polizisten einen Telefonstreich, aber Jasmin ist vom Gegenteil überzeugt. Sie glaubt dem Mädchen. Dieses klagt über immer heftigere Bauchschmerzen, und Jasmin befürchtet eine akute Blinddarmentzündung. Wenn Jasmins Ferndiagnose stimmt und das Mädchen wirklich eingesperrt ist, dann läuft den Kollegen vom PK 21 die Zeit davon, um sie rechtzeitig zu retten. Es stellt sich heraus, dass die Telefonverbindung manipuliert wurde und deshalb keine genaue Ortung möglich ist. Ein weiterer Rückschritt in diesem Fall, doch vielleicht auch eine brauchbare Spur.

16. Der doppelte Victor
Als der Eliteschüler Victor vor dem Rudertraining brutal zusammengeschlagen wird, vermuten Claudia und Tarik zunächst, dass er sich mit den falschen Leuten im Drogenmilieu angelegt hat. Victor kommt im Gegensatz zu seinen Mitschülern nicht „aus gutem Hause“ und könnte versucht haben, sich als Dealer etwas Geld dazuzuverdienen. Aber je mehr Beweise auftauchen, umso mehr fragen sich die Polizisten: Was für ein Doppelleben führt der Junge? Die Mitschüler verschweigen auf jeden Fall etwas, und auch er selbst sagt nicht die ganze Wahrheit, als er wieder ansprechbar ist. Was macht Victor außerhalb seines Lebens als Vorzeige-Schüler?

17. Matrjoschka
Im Prostitutions-Sperrgebiet wird eine schwer verletzte Frau in Polizeiuniform aufgefunden. Doch es wird keine Polizistin vermisst, und die Identität der Verletzten gibt Rätsel auf. Claudia, die in ihrer Freizeit Beratungsarbeit für Prostituierte leistet, kennt das Opfer. Die Spur führt die Polizisten zum Escort-Unternehmen der Russin Galina Sorokina. Sie gehört zum alten sibirischen Clan der Urki, der berüchtigt ist für seine Härte. Die Polizisten müssen sich mit der Lebenseinstellung der Urki auseinandersetzen, durch die das Opfer Tatjana zwischen die Fronten geraten und schwer verletzt wurde.

18. Die Tirana-Connection
Die Meldung einer Schießerei in einer Privatwohnung auf St. Pauli führt Claudia und Tarik mitten in eine sehr skurrile Familientragödie. Kaum am vermeintlichen Tatort angekommen, läuft den beiden Polizisten Thomas Schenk, der Familienvater, in die Arme, einen Koffer in der Hand und in Eile. Blutspuren an ihm und in der Wohnung lassen Schlimmes erahnen. Von Frau und Sohn fehlt jede Spur. Die Polizisten tappen lange im Dunkeln und beißen sich an Thomas Schenk die Zähne aus, denn dieser erzählt eine Lüge nach der anderen. Als Schenks Ehefrau Astrid gefunden wird, erzählt diese von der Testamentseröffnung ihres verstorbenen Vaters an diesem Morgen. Der Vater war Juwelier, bis ein spektakulärer Einbruch in sein Geschäft vor vielen Jahren und der Diebstahl seltener Diamanten zum Ruin führten. Die Täter wurden nie gefunden, ebenso wenig deren Beute. Als dann der Sohn der Schenks entführt wird, stellt sich den Beamten die Frage, was an diesem Morgen im Schließfach von Astrids verstorbenem Vater alles versteckt war. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass die albanische Kiezmafia in die Entführung verstrickt ist. Die Polizisten sind nicht nur mit den Sehnsüchten gescheiterter Mittelstands-Existenzen konfrontiert, sondern auch mit ihren eigenen Wünschen.


Text: ZDF

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 21.312

26.03.2018 14:13
#4 RE: Notruf Hafenkante antworten

19. Fremdes Land
In einer zur Flüchtlingsunterkunft umfunktionierten Pension wird der Syrer Bassam Khouzma auf der Feuertreppe bewusstlos aufgefunden. Schnell ist klar, dass er gestoßen wurde – aber von wem? Melanie und Mattes nehmen sich den zwielichtigen Pensionsbetreiber Max Gericke vor. Doch auch in Bassams Familie gibt es ein Drama, über das niemand sprechen will. Dies zeigt sich, als seine vermeintliche Tochter Ayasha aus der Unterkunft abhaut. Tarik versucht anhand seiner rudimentären Arabisch-Kenntnisse mehr von dem Opfer Bassam Khouzma zu erfahren, doch dringt er nicht zu ihm durch. Beinahe scheint der Fall aufgrund mangelnder Kommunikation eine ungute Wendung zu nehmen. Doch Tariks Intuition gibt den Polizisten eine letzte Chance, Schlimmeres zu verhindern.

20. Schwiegermuttermonster
Der schönste Tag im Leben? Von wegen! Ein anonymer Anrufer behauptet, Benedikt Metzner habe eine schwere Straftat begangen. Pikant, denn der potenzielle Verdächtige will heute noch heiraten. Hans und Claudia sind entsetzt. Am Hochzeitstag von Tochter Jessica beschuldigt Brautmutter Regine Schulz den Schwiegersohn in spe als Kriminellen? Dafür haben die Beamten nur wenig Verständnis, bis sie im Umfeld des Bräutigams eine Entdeckung machen. Metzner ist nicht nur vorbestraft, er hat auch enorme Schulden. Als Tarik mit Franzis Vertretung Kim in Metzners ehemaligen, insolvent gegangenen Club Spuren findet, die auf eine Entführung hindeuten, nimmt der Fall plötzlich eine ganz neue Wendung.

21. Du gehörst mir
Tischlermeister Gerd Reimann liegt mit Herzinfarkt in seiner Werkstatt und konnte gerade noch den Notruf wählen. Den Polizisten erzählt er, sein Schwiegersohn Jan Keller habe ihn bestohlen. Ein Vorwurf, den Keller weit von sich weist. Er lebt getrennt von Reimanns Tochter Nadine, will die Trennung aber nicht akzeptieren. Als er erfährt, dass seine Noch-Ehefrau einen neuen Freund hat, trifft er eine verhängnisvolle Entscheidung. Die Beamten des PK 21 geraten mitten in ein Familiendrama, in dem Tim, das Kind der in Trennung lebenden Eltern, am meisten leidet. Mit viel Einfühlungsvermögen setzt sich Tarik für den Jungen ein, und in letzter Sekunde können er und seine Kollegin Kim eine Tragödie verhindern.

22. Sugardaddy
Klaus Wied wird mit unklaren Symptomen ins EKH eingeliefert. Schon bald steht fest: Der pensionierte Kapitän wurde vergiftet. Aber warum verdächtigt seine Tochter die attraktive Studentin Lea? Sabrina Wied hält die junge Freundin ihres Vaters für bösartig und berechnend. Tatsächlich verbindet Lea und Wied eine außergewöhnliche Beziehung, denn der Kapitän ist für Lea ein Sugardaddy. Bei ihren Ermittlungen entdecken Tarik und Franzis Urlaubsvertretung Kim eine Online-Plattform der besonderen Art. Nach dem Prinzip „Jugend gegen Geld“ sind sogenannte Sugarbabes auf der Suche nach einem potenziellen Sugardaddy. Und davon hat Studentin Lea nicht nur einen. Wurde Wied womöglich von einem eifersüchtigen Nebenbuhler außer Gefecht gesetzt? Oder war das vergiftete Sushi sogar für das Sugarbabe selbst gedacht?

23. Wölfe und Giraffen
Einsatz in einer Stadtteilschule: Während des Mittagessens wird am Schwarzen Brett eine Giftdrohung gefunden, und es kommt zu einer Massenübelkeit. Außenseiterin Betty gerät unter Verdacht. Mobbingopfer Betty hätte auf jeden Fall ein Motiv, sich an ihren Mitschülern zu rächen. Aber ist wirklich Gift der Grund für die Erkrankungen? Im mit Schülern überfüllten Elbkrankenhaus kann Jasmin kein Gift bei den Kranken nachweisen. Tarik zeigt indessen soziales Engagement und leitet aushilfsweise ein Gewaltpräventionsseminar an besagter Schule. Dass er das Thema „Gewaltfreie Kommunikation“ allerdings an zwei Handpuppen demonstriert, macht ihn für die Schüler zum Zentrum des Spotts. Zu Tariks Ärger scheint den respektlosen Jugendlichen eher seine Kollegin Kim zu imponieren. Die Differenzen mit Kim treten jedoch vorerst in den Hintergrund, als es aufgrund der Vorkommnisse in der Schulkantine zu einem Großeinsatz kommt. Während Jasmin sich im EKH um die kranken Schüler kümmert, übernehmen die Kollegen vom PK 21 die Ermittlungen.

24. Dornröschen
Vor sechs Monaten wurde die 15-jährige Nele zusammengeschlagen und liegt seitdem im Koma. Eine unerträgliche Situation für ihren Bruder Colin, der jeden Tag an ihrem Bett wacht. Colin droht zunehmend, auf die schiefe Bahn zu geraten. Haltlos und labil gerät er unter den Einfluss von Dealer Rocco. Genau das jedoch versucht der geläuterte Straftäter Marlon zu verhindern. Als Nele aus ihrem Koma erwacht, ändern sich die Dinge dramatisch. Tarik möchte mit einem Gewaltpräventionskurs potenziell kriminellen Jugendlichen eine Perspektive bieten. Doch im Fall des rebellischen Colin versagt schon bald die Theorie. Denn die Beamten vom PK 21 müssen nicht nur Neles Leben vor einem möglichen Angreifer schützen, sie wollen auch verhindern, dass Colin seine geplante Rache umsetzt. Dabei verlaufen die Grenzen zwischen Gut und Böse, Schuld und Unschuld plötzlich fließend.

25. Verbotene Liebe
Ein Einbruch führt Melanie und Mattes zu dem Haus von Fabian Westphal, einem jungen Mann, der seit einem Tauchunfall geistig beeinträchtigt ist. Der Verdacht fällt auf die Haushälterin Maren. Als Mattes die junge Frau im Garten bei der Flucht überwältigen kann, leugnet sie den Einbruch – doch was hat sie im Morgengrauen auf dem Anwesen zu suchen? Sie überrascht die Polizisten mit einem Geständnis, das sie jedoch nicht weniger belastet. Vom entwendeten keltischen Goldschmuck im Hause Westphal will Maren nichts wissen, und von der Beute fehlt jede Spur. Die junge Frau erklärt, dass sie seit einiger Zeit eine Beziehung mit Fabian führe und deshalb die Nacht im Haus verbracht habe. Doch so richtig glauben will ihr das keiner. Hat Maren Fabians Zuneigung ausgenutzt, um sich an seinem Vermögen zu bereichern? Auch Fabians Berufsbetreuerin Karin Berger und sein Onkel Burkhard Breiholdt finden diesen Verdacht nicht abwegig. Melanie und Mattes stehen einem emotionalen Familiendilemma gegenüber, in dem keiner der eigentlichen Hauptperson zuhören will: Fabian. (

Donnerstag, 29.03.2018 um 19:25 Uhr, ZDF
26. Vom verlorenen Glück
Hans und Franzi werden zu einem Einbruch geschickt. Bei der Befragung verwickelt sich der Ladenbesitzer Stadler in Widersprüche. Handelt es sich hier um einen Versicherungsbetrug? Als sie Stadler nach weiteren Ermittlungen mit ihrem Verdacht konfrontieren wollen, beobachten Hans und Franzi, dass er einer jungen Frau einen Umschlag überreicht. Zwar kann sie fliehen, doch Stadler ist nun gezwungen, den Polizisten die Wahrheit zu sagen. Die Beamten erfahren, dass die junge Frau seine Tochter Jessika ist, die er seit fünfzehn Jahren nicht gesehen hat und die als Prostituierte arbeitet. Sie benötigt Geld, um aus dem Milieu aussteigen zu können. Als Mattes und Melanie Jessika aufsuchen, stellt sich heraus, dass diese gar keinen Kontakt zu ihrem Vater hat. Bei der Frau, die sich bei Stadler als seine Tochter ausgegeben hat, muss es sich um eine Betrügerin handeln. Als Stadler plötzlich spurlos verschwindet und auch seine jüngere Tochter Leonie nicht mehr auffindbar ist, wird der Fall immer rätselhafter.

Donnerstag, 06.04.2018 um 19:25 Uhr, ZDF
27. Der Superheld
Ein Mann im Superheldenkostüm übt Selbstjustiz an kriminellen Jugendlichen und verletzt einen von ihnen schwer. Die Situation eskaliert, als der Vorfall übers Netz publik wird. Doch auch einer der Jugendlichen verletzt den vermeintlichen Superhelden – und anders als im Comic, ist das Blut echt. Die Grenzen zwischen Tätern und Opfern verschwimmen, und die Polizisten müssen den Superhelden finden, bevor die Jugendlichen es tun. Doch wer kommt auf so eine verrückte Idee, sich als Comic-Held zu verkleiden und die Straßen von Kriminalität befreien zu wollen? Die Ermittlungen führen zu dem Journalisten Sebastian Reckziegel, der einen Fan-Blog über den Superhelden betreibt. Und zu Streetworker Harald Ihlenburg, der an seiner Arbeit zu scheitern droht. Doch keiner scheint auf das Profil zu passen. Und der gedemütigte Gang-Leader Sven Ehring droht mit Rache.

Text: ZDF

*** Ende der 12. Staffel "Notruf Hafenkante" ***

*** Lg Majo ** ***

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 21.312

24.06.2018 15:50
#5 RE: Notruf Hafenkante antworten

Neue Folgen der Serie werden im Herbst 2018 ausgestrahlt

*** Lg Majo ** ***

 Sprung  



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen