Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
text-align="RIGHT Episodenforum l Blogger Newsl V. in B. - FF-Forum l Novela - Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.650 mal aufgerufen
 Deutsche Krimiserien
Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.855

26.08.2011 15:11
Notruf Hafenkante - Donnerstags - 19:25 Uhr - ZDF antworten


D 2006 - / Bild: ZDF/Boris Laewen

bisher 302 Episoden (12 Staffeln)

Deutsche Erstausstrahlung: 04.01.2007 (ZDF)

Sender: ZDF

"Notruf Hafenkante" erzählt von der gemeinsamen Arbeit von Hamburger Streifenpolizisten und Notärzten. Spannende und dramatische Einsätze gehören zu ihrem Berufsalltag, in dem oft wenige Minuten entscheiden, ob ein Opfer gerettet oder ein Täter dingfest gemacht werden kann. Das Einsatzgebiet der Polizisten des Polizeikommissariats 21 an der Hamburger Hafenkante reicht von dort über den Kiez auf St. Pauli bis zu den Villen an der Elbchaussee. Hauptkommissar Nils Meermann und seine ehrgeizige Partnerin, Oberkommissarin Melanie Hansen, sowie der alte Fuchs Oberkommissar Bernd "Boje" Thomforde und die junge Polizeimeisterin Franzi Jung bilden unter der Leitung von Revierchef Martin Berger zwei unschlagbare Streifenteams. Im direkt gegenüberliegenden Elbkrankenhaus arbeitet die Notärztin Dr. Anna Jacobi. In der Notaufnahme und auf dem Rettungswagen stehen ihr Assistenzarzt Philipp Haase und Rettungssanitäter Malte Olsen zur Seite. Privat sind Nils und Anna ein Paar und versuchen, sich zusammen mit Annas elfjährigem Sohn Ole ein gemeinsames Leben aufzubauen.
(ZDF)

mit Thomas Scharff (Polizeihauptkommissar Nils Meermann), Marie-Lou Sellem (Assistensärztin Dr. Anna Jacobi), Sanna Englund (Polizeioberkommissarin Melanie Hansen), Frank Vockroth (Polizeioberkommissar Bernd 'Boje' Thomforde), Rhea Harder (Polizeiobermeisterin Franziska 'Franzi' Jung), Peer Jäger (Polizeioberrat Martin Berger), Fabian Harloff (Notarzt Philipp Haase), André Willmund (Rettungsassistent Malte Olsen), Maike Bollow (Chefärztin Dr. Juliane Dietrich), Dieter Montag (Hubert Thomforde), Markus Knüfken (Polizeioberkommissar Kai Norden), Gerit Kling (Dr. Jasmin Jonas), Uwe Fellensiek (Hauptkommissar Henning Storm), Harald Maack (Wachhabender Jörn 'Wolle' Wollenberger), Bruno F. Apitz (Hauptkommissar Hans Moor), Janette Rauch (Polizeiobermeisterin Claudia Fischer), Serhat Cokgezen (Polizeimeister Tarik Coban)

Majo Offline

Team Moderator



Beiträge: 20.855

17.10.2017 15:16
#2 RE: Notruf Hafenkante - NF ab 05.10.17 - 19:25 Uhr - ZDF antworten

12. Staffel


Das ZDF strahlt 27 neue Folgen der Serie aus.

Donnerstag, 05.10.2017 um 19:25 Uhr, ZDF
01. Die Nervensäge
Claudia und Tarik werden zu einem Wohnungseinbruch gerufen. Vor Ort finden sie jedoch statt der Einbrecher nur noch Paul vor, den verängstigten 14-jährigen Sohn des Hauses. Doch bald stellt sich heraus, dass der Junge in Wirklichkeit Dustin heißt, nicht zur Familie gehört und selbst der Einbrecher ist. Haller verdonnert Claudia und Tarik dazu, auf Dustin aufzupassen. Der geht den beiden mit immer neuen Lügengeschichten auf die Nerven. Dustin, der in Wirklichkeit in einem Heim lebt und aus zerrütteten familiären Verhältnissen stammt, behauptet, erpresst zu werden. Der Eigentümer des Einbruchshauses, Gernot Bahnsen, engagiert sich für benachteiligte Jugendliche, unter anderen auch für Dustin. Gibt es eine Verbindung zwischen Bahnsens Sohn Paul und dem Einbrecher Dustin?

Donnerstag, 12.10.2017 um 19:25 Uhr, ZDF
02. Fremder Vater
Bei einem Routineeinsatz auf einem Ausflugsboot werden Claudia und Tarik von dem ehemaligen Entwicklungshelfer Malte Lampert als Geiseln genommen. Maltes Bedingung für ihre Freilassung: Er will mit seinem 17-jährigen Sohn Till sprechen, zu dem er seit Jahren keinen Kontakt mehr hat. Der ist schockiert, als er von Franzi und Hans erfährt, dass sein Vater wieder in Hamburg ist. Er will nicht mit ihm reden. Was Till nicht weiß: Seine Mutter Karen hat ihn angelogen, was seinen Vater betrifft. Dieser hat regelmäßig versucht, zu seinem Sohn Kontakt aufzunehmen, was Karen verhindert hat. Sie konnte es Malte nie verzeihen, dass er sich für ein Leben in Afrika und gegen seine Familie entschieden hatte. Als Till sich auf dem Polizeirevier weigert, mit seinem Vater in Funkkontakt zu treten, eskaliert die Situation auf der Barkasse. Malte glaubt an eine Finte der Polizei und ist kurz davor durchzudrehen. Können Tarik und Claudia ihn doch noch zur Vernunft bringen?

Donnerstag, 19.10.2017 um 19:25 Uhr, ZDF
03. Der Versager
Der jugendliche Intensivtäter Tilo Busse steht erneut wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht. Franzi und Hans haben in dem Fall ermittelt und sind als Zeugen geladen. Durch den Einsatz seines Bewährungshelfers Asmus Schröter und aus Mangel an Beweisen wird Tilo jedoch freigesprochen. Es kommt zu einem Eklat mit dem Vater des Opfers, der nun persönlich für Gerechtigkeit sorgen will. Die Drohung war offenbar kein leeres Versprechen, denn bereits am nächsten Tag wird Tilo zusammengeschlagen auf der Straße aufgefunden. Angeblich hat er den Täter nicht gesehen, doch im Lauf der Ermittlungen wird Hans und Franzi klar, dass Tilo lügt. Aber wen will er schützen? Und warum? Der Fall führt die Polizisten mitten in ein menschliches Drama: auf der einen Seite Tilo Busse, der aus einem sozial schwachen Umfeld kommt und sich um seinen alkoholkranken Vater kümmert, auf der anderen Seite der gutbürgerliche Professor Lübecke und sein Sohn Benedikt, die in einer scheinbar heilen Welt leben.

Donnerstag, 26.10.2017 um 19:25 Uhr, ZDF
04. The Bigger Picture
Tim Schneider, einer der größten Action-Filmstars des Landes, will zur Vorbereitung auf eine Rolle in den Dienstalltag echter Polizisten eintauchen und hospitiert im PK 21. Zu Mattes’ Leidwesen soll Schneider Melanie und ihn begleiten. Die Hahnenkämpfe der beiden erschweren die Arbeit deutlich. Und ausgerechnet jetzt finden Hamburg-Triathlon und Schlagermove statt. Zudem haben Umweltschützer Blockaden gegen Atomtransporte geplant. Denn im Hamburger Hafen werden zahlreiche radioaktive Stoffe umgeschlagen und per Lkw oder Zug durch Hamburg transportiert. Melanie und Mattes müssen sich also nicht nur mit Umweltaktivisten und aufgedrehten Feierwütigen herumschlagen, sondern auch mit einem Verschwörungstheorien zugeneigten und fantasiebegabten Schauspieler. Zu allem Überfluss könnte Schneider mit seinen Terrorszenarien auch noch Recht haben, denn einer der Umweltaktivisten verliert auf der Flucht vor der Polizei eine Pistole. Hat das Team im Stress vielleicht doch den Blick fürs große Ganze verloren?

Donnerstag, 02.11.2017 um 19:25 Uhr, ZDF
05. 666
Auf einem Friedhof wurde ein Grab mit Pentagrammen und okkulten Zeichen verunstaltet. Fand hier ein satanisches Ritual statt, oder handelt es sich lediglich um einen dummen Streich? Tarik und Claudia ermitteln vor Ort, wobei sie von dem Action-Filmstar Tim Schneider begleitet werden, der im PK 21 ein Praktikum absolviert. Für den überambitionierten Schauspieler ist der Fall sonnenklar: Die Grabschändung ist nur der Anfang von etwas ganz Großem! Fast zeitgleich finden Mattes und Melanie an der Elbe eine an einen Baum gefesselte und mit satanischen Zeichen verzierte Puppe. Urheber der makabren Installation scheinen dieselben Täter wie auf dem Friedhof zu sein. Tim Schneider recherchiert in Sachen Satanismus, und im PK 21 erhärtet sich die Vermutung, dass noch am selben Abend ein finsteres Ritual geplant ist, bei dem ein junges Mädchen geopfert werden soll.

Donnerstag, 09.11.2017 um 19:25 Uhr, ZDF
06. Notwehr
Tobias Blum, der Disponent einer Spedition, wird während der Arbeit in einem Kühlcontainer eingeschlossen und erst am nächsten Tag mit schwerer Unterkühlung aufgefunden. Melanie und Mattes werden sich schnell einig: Das war kein Unfall. Die erste Spur führt zu den beiden Geschäftsführern der Spedition, Kramm und Politz, ehemals beste Freunde, die sich inzwischen gegenseitig bekämpfen. Doch welche Rolle spielt dabei Tobias Blum? Während Melanie und Mattes herausfinden, dass für einen der beiden Partner ein Betrag in Millionenhöhe auf dem Spiel steht, verfolgen Hans und Franzi eine andere Spur, der ein trauriges Schicksal zugrunde liegt. Die Ermittlungen führen die Polizisten zwar nach und nach zum Täter, doch der Fall eskaliert schneller als die Beamten ahnen können.

Donnerstag, 16.11.2017 um 19:25 Uhr, ZDF
07. Ein neuer Anfang
An einem Zebrastreifen fährt Melanie das Flüchtlingsmädchen Amira an. Während Melanie die Schuld klar bei sich sieht, sah es für Mattes so aus, als sei das Mädchen vor den Wagen gerannt. Kurz darauf wird in der Nähe ein Wohnungsüberfall gemeldet. Als sich herausstellt, dass das verletzte Opfer und sein Mann Lehrer an der Schule sind, an der Amira Schülerin ist, und ihr älterer Bruder Sedat in der Kantine arbeitet, wendet sich der Fall. Offenbar engagiert sich das Lehrerpaar, Birgit (Judith Sehrbrock) und Christian Kramer (Fabian Joest Passamonte), im Rahmen einer schulischen Flüchtlingsinitiative für die Geschwister. Und obwohl sie zunächst jeden Verdacht gegen Amira und ihren Bruder verneinen, bleibt die Frage im Raum, ob nicht doch ein Zusammenhang zwischen Unfall und Überfall besteht. Melanie, die das Mädchen nach dem Unfall schützen will, ergreift Partei für Amira. Doch schon bald scheint sich der Verdacht zu erhärten. Hat sie ein Verhältnis mit ihrem Lehrer? Als Amira auch noch aus dem EKH verschwindet, spitzt sich die Lage dramatisch zu, da der Verdacht auf eine mögliche Blutung im Kopf besteht, die Folge des Unfalls sein könnte.

Donnerstag, 23.11.2017 um 19:25 Uhr, ZDF
08. Gestohlenes Leben
Rettungsassistent Escher soll eine zur Transplantation vorgesehene Niere in Empfang nehmen. Der Organ-Bote wird jedoch vor der Übergabe überfallen und der Koffer mit der Niere geraubt. Das Spenderorgan ist nur wenige Stunden haltbar, und das Leben des Empfängers, Bernd Lüders, hängt am seidenen Faden. Die Polizisten vom PK 21 suchen unter Hochdruck nach dem Täter. Wer hatte die nötigen Informationen zu der Übergabe, und welches Motiv steckt dahinter? Kurz darauf geht eine Lösegeldforderung ein. Zum Entsetzen seiner Familie weigert sich Lüders jedoch zu zahlen. Als der Täter schließlich den Übergabezeitpunkt bekannt gibt und als Überbringer auf den Rettungsassistenten Escher besteht, steht immer noch kein Lösegeld zur Verfügung. Da die Zeit knapp wird, sehen sich Hans und Franzi dazu gezwungen, Escher mit einem leeren Koffer zur Übergabe zu schicken.

Text: ZDF

*** Lg Majo ** ***

 Sprung  



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen