Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
text-align="RIGHT Episodenforum l Blogger Newsl V. in B. - FF-Forum l Novela - Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 8 Mitglieder
5.331 Beiträge & 735 Themen
Beiträge der letzten Tage
 RE: History - Nachrichten 2017 - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 RE: History - Nachrichten 2017



"Charité": Historische Eventserie ab März im Ersten

• Glenn Riedmeier
Die ARD begibt sich auf die Spuren von "The Knick" und schickt demnächst ihre eigene historische Krankenhausserie "Charité" an den Start. Die sechsteilige Serie wurde von Sönke Wortmann inszeniert und ist ab dem 21. März immer dienstags um 20.15 Uhr zu sehen.

"Charité" spielt im Berlin des Jahres 1888. Die Klinik beginnt, sich im Spannungsfeld zwischen bahnbrechender medizinischer Forschung und großen gesellschaftlichen Umwälzungen weltweit einen Namen zu machen. Im Zentrum der Handlung steht die mittellose Waise Ida Lenze (Alicia von Rittberg), die an der Charité operiert wird, anschließend aber als Hilfswärterin ihre Behandlungskosten abarbeiten muss.

Obwohl sie dem bigotten Regiment der Diakonissenoberin Martha (Ramona Kunze-Libnow) unterstellt wird, entdeckt Ida in dieser Zeit ihre große Leidenschaft für die Medizin. Unbeirrbar geht sie ihren Weg in einer Zeit, in der Frauen kaum ein Recht auf höhere Bildung hatten. Dabei trifft sie auf herausragende Mediziner wie Rudolf Virchow (Ernst Stötzner), sowie Robert Koch (Justus von Dohnanyi), Emil von Behring (Matthias Koeberlin) und Paul Ehrlich (Christoph Bach). Die späteren Nobelpreisträger stehen in großer Konkurrenz zueinander und schreiben doch Medizingeschichte.

Die Drehbücher stammen von Dorothee Schön ("Frau Böhm sagt Nein" / "Der letzte schöne Tag"), die mit der Ärztin und Medizinjournalistin Dr. Sabine Thor-Wiedemann zusammenarbeitete. Die Recherchen erfolgten zudem gemeinsam mit Verantwortlichen der Berliner Klinik selbst und des Museums der Charité. Gedreht wurde die Produktion von UFA Fiction bis Anfang 2016 in Prag und Umgebung. Begleitend zur Serie zeigt das Erste am 21. März um 21.45 Uhr die rbb-Dokumentation "Die Charité - Geschichten von Leben und Tod".

Ursprünglich war die Ausstrahlung von "Charité" mal für den Donnerstagabend anvisiert, wo die ARD einen neuen Sendeplatz für anspruchsvollere Serien einführen wollte. Doch aus diesen Plänen wurde nichts und das Erste zeigt donnerstags inzwischen lieber unzählige Krimiformate aus diversen internationalen Städten.

http://www.wunschliste.de/tvnews/m/chari...maerz-im-ersten



Majo, 19.01.2017 13:56
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen